FAMILIE FAMILIE

Kindergeburtstage werden immer mehr zum Event

Topfschlagen beim Kindergeburtstag war gestern

Typische Spiele für Kindergeburtstage wie Topfschlagen oder Pinata kennt jeder. Doch heute können Eltern den meisten Kindern damit nicht mehr kommen - denn der Trend geht immer mehr zum Event mit ganz viel Programm. Da müssen Eltern sich schon was einfallen lassen, um den Ansprüchen der Kleinen zu genügen. Ob Riesentorten, außergewöhnliche Deko oder sogar der eigene Song auf CD, der im Tonstudio aufgenommen wird - es gibt offenbar keine Grenzen.

Kindergeburtstage werden immer mehr zum Event
Wie feiert man heute Kindergeburtstage? © picture alliance / Bildagentur-o

Wenn doch zu Hause gefeiert werden sollte, darf es an nichts fehlen. Bis zu 250 Euro lassen die Eltern hier für eine Komplettdeko springen. "Da wird sogar der Teppich verlegt für einen Prinzessinnen-Geburtstag", weiß Deko-Ladenbesitzerin Frederike Castan-Oelting. "Hier werden Hunderte von Ballons gekauft und das ganze Haus wird geschmückt und als Schloss oder als ganze Piratenschatzinsel dekoriert. Da gibt es wirklich keine Grenzen und es wird immer mehr."

Kindergeburtstage: Bei vielen spielt Geld keine Rolle

Auch ausgefallene Geburtstagstorten liegen voll im Trend. "Bei Mädchen natürlich sehr prinzessinnenlastig, mit ganz viel Glitzer und Schmetterlingen", so die Hamburger Konditorin Stephanie Emmert. "Manchmal sollen sie auch selbst nachgebildet werden, mit passender Haarfarbe, passenden Schuhen. Bei den Jungs geht es eigentlich gemischt zu, also gerne mal als Seefahrer, Wikinger oder Cowboy - gerne auch zweistöckig, damit sich das Thema über zwei Etagen durchzieht." Pro Woche kreiert die Konditorin zehn Geburtstagstorten und die können bis 150 Euro kosten.

Der Kindergeburtstag als kostspieliges Event ist ein Trend mit unerwünschten Nebenwirkungen, findet Prof. Dr. Ulrich Reinhard. "Ich glaube nicht mehr, dass das Geburtstagskind als solches im Vordergrund steht "Oftmals stehen dann eher die Gäste im Vordergrund und die Eltern versuchen sich eben zu profilieren, Sie machen es sich natürlich oftmals einfach und lassen wirklich das Geld sprechen anstatt sich mit den Kindern zu beschäftigen und selber etwas aufzubauen." Da ist es gut zu wissen, dass bei den meisten Kindern auch ein simpler Schokokuss zum Geburtstag total gut ankommt.

Anzeige