GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Kinder-Sonnencremes im Test

Kinder-Sonnencremes im Test
© dpa, Angelika Warmuth

Die billigsten sind die besten

Sonne, Strand und Meer: Es gibt nichts Schöneres für Kinder! Damit es am Abend aber kein böses Ende mit Sonnenbrand und sogar Fieber gibt, sind viele Getränke und ausreichend Schatten notwendig. Und cremen, cremen, cremen! Stiftung Warentest hat Sonnenschutzmittel für Kinder unter die Lupe genommen. Und wieder einmal gilt: Die billigsten sind die besten!

Von 20 getesteten Produkten gehören 16 Cremes in die Gruppe mit dem Lichtschutzfaktor 30. Immerhin neun von ihnen schnitten mit ‚gut’ ab. Testsieger ist die ‚Sundance Kids’-Creme von dm. Sie ist nicht nur gut (Note 1,9) sondern auch sehr günstig. 100 Milliliter kosten 1,32 Euro.

Auf Platz 2 und 3 folgen ‚alando sun Kids Sonnen Spray’ (Note 1,9) von Ihr Platz für 1,95 pro 100 ml und Müller ‚Cadeavera sun Sonnenmilch für Kinder’ (Note 1,9) für 1,33 Euro.

Teuer gleich schlecht

Ausgerechnet das teuerste Produkt, ‚Ultrasun Professional Protection reflex kids formula’ für stattliche 21 Euro pro 100ml schnitt am schlechtesten ab. Es langte nur für ein ‚Ausreichend’ (Note 4,1). Bemängelt wurde das nicht optimale Verhältnis zwischen UVA- und UVB-Schutz. Zweitschlechtestes Produkt wurde das ‚Garnier Ambre Solaire delial Kinder Color Control Farbiges Sonnenspray' für stattliche 5 Euro/100 ml (Note: 3,6). Nicht empfehlenswert als drittschlechtestes, aber enorm teures (17,40 Euro / 100 ml) Produkt, ist die ‚Daylong Kids Liposomale Sonnenschutz-Lotion’. Der versprochene Langzeitschutz im Wasser wurde nicht eingehalten. Note: befriedigend (3,3).

Lichtschutzfaktor 30 ist der empfohlene Schutz für das Kind. Wenn das Kind ohne Sonnencreme nach fünf Minuten einen Sonnenbrand hätte, darf es mit Faktor 30 dreißig Mal so lange, also knapp zweieinhalb Stunden, in der Sonne spielen. Da auch ‚wasserfeste’ Creme am Wasser abgewaschen wird, muss mehrmals nachgecremt werden.

Für besonders hellhäutige Kinder empfiehlt sich eine Schutzcreme mit Faktor 50+. Hier wurden drei Produkte getestet. Sieger mit der Note 2,1 wurde die ‚Nivea Swim & Play Schutz-Lotion. 100 Milliliter kosten 8 Euro.

Anzeige