Presenter


Kinder mit Down-Syndrom: Mütter machen sich für ihre Töchter stark

07.08.15 09:48
Mehr zu diesem Thema
Dresscode im Klassenzimmer
Dresscode im Klassenzimmer Würzburger Schüler beschließen selbst Kleiderordnung
Wie ist es eigentlich schwanger zu sein?
Wie ist es eigentlich schwanger zu sein? Drei Männer testen 'Babybäuche'
Adoptivbruder mit Downsyndrom
Adoptivbruder mit Downsyndrom Schwester Ace ist stolz auf ihren Archie
Oma mit 33
Oma mit 33 Tochter (17) macht Teenie-Mutter zur Großmutter

Mütter machen sich stark für ihre Kinder mit Down Syndrom

Caroline Boudet wusste, dass ihre Tochter Louise mit Down-Syndrom auf die Welt kommen wird. Für viele Menschen ist ihre Entscheidung, ihre Tochter zu bekommen, unverständlich, doch weil sie die fiesen Blicke einfach satt hat, postete sie eine rührende Botschaft auf Facebook: "Sollten Sie einem Kind wie Louise begegnen, fragen Sie die Mutter bitte niemals: 'Hat man das nicht schon während der Schwangerschaft festgestellt?‘"

Es sind Worte, die auch Anett Dannemann aus der Seele sprechen. Ihre Tochter Hannah hat das Down-Syndrom. Die 14-Jährige beginnt gerade sich für Schminke zu interessieren, erzählt ihre Mutter: "Ansonsten mag sie unheimlich gern Musik und DVDs. Sie badet und tanzt gerne." Hannah ist also ein Mädchen wie jedes andere auch.

Über die ständig bohrenden Fragen der Leute ärgert sich Anett Dannemann heute nicht mehr. "Ich habe oft Fragen gehört wie: 'Verwächst sich das?' 'Seit wann hat sie das denn?' oder 'Geht das wieder weg?'", listet sie auf. "Aber darüber lächel ich heute nur noch", erklärt sie. "Ich finde es eigentlich schade für die Eltern, die diese Erfahrung nicht machen, die sich dagegen entscheiden - weil die sich sicher ärgern würden, wenn sie wüssten, was sie verpassen." Keine Frage, ihre Tochter Hanna ist und bleibt ein Mensch, der immer besondere Zuwendung benötigen wird. Doch ein Leben ohne sie ist für Anett Dannemann einfach unvorstellbar.

Mütter wehren sich gegen dumme Fragen

ANZEIGE
Einladungkarten selbst gestalten
So basteln Sie tolle Einladungskarten
So basteln Sie tolle Einladungskarten
Ihr Kind feiert Geburtstag?

Gekaufte Geburtstagseinladungen? Öde! Viel individueller - und günstiger - ist immer noch selbstgemacht. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie hübsche Karten für Kindergeburtstage basteln.

Rückruf: 'PATRULL Schutzgitter' von Ikea
Ikea ruft Schutzgitter zurück
Ikea ruft Schutzgitter zurück
Vorsicht: Sturzgefahr

Ikea ruft das 'PATRULL Schutzgitter' zurück. Es habe sich herausgestellt, dass die Verschlussvorrichtung nicht zuverlässig hält.

Kleine Narbe - große Bedeutung

SO unterschiedlich sehen Kaiserschnitt-Narben aus  [01:00]

 
GESUNDHEIT
Pre-Nahrung im Test
Baby-Milchpulver voller Schadstoffe?
Baby-Milchpulver voller Schadstoffe?
Pre-Nahrung im Test

'Stiftung Warentest' hat 15 Pre-Produkte geprüft. Darunter enthalten fast die Hälfte Schadstoffe. Trotzdem schneiden acht mit "gut" ab. Welche können die Experten empfehlen?

Intakte Fruchtblase
Geburt in intakter Fruchtblase
Geburt in intakter Fruchtblase
Spektakuläre Geburt

Silas Start ins Leben war mehr als ungewöhnlich: Denn das Baby kam in einer intakten Fruchtblase zur Welt.

FREIZEIT
Kinder-Sonnenschutz ist wichtig!
So kommt Ihr Kind fit durch den Sommer
So kommt Ihr Kind fit durch den Sommer
Hitze heißt auch Risiko

Bei Hitze sollte man nicht nur auf genügend Flüssigkeit achten. Wir verraten Ihnen, was noch wichtig ist, damit Ihr Kind kinderleicht durch den Sommer kommt.

Notfallarmband oder GPS Kinderortung
Dieses 'Tattoo' kann Leben retten
Dieses 'Tattoo' kann Leben retten
Kind in der Menge verloren?

Wer kennt das nicht: Nur drei Sekunden nicht aufgepasst und schon ist das Kind verschwunden. Notfallarmbänder, GPS und Co. können im Notfall unverzichtbar werden!

FAMILIE
Kinderurlaub
Hilfe, es sind wieder Ferien!
Hilfe, es sind wieder Ferien!
Wohin mit den Kindern?

Kinder haben ungefähr doppelt so viele Ferientage wie ihre Eltern pro Jahr. Wie berufstätige Eltern das organisieren sollen, ist unserer Autorin ein Rätsel.

Darum trägt diese Mutter ihr Baby
Mutter wird im Supermarkt angemacht
Mutter wird im Supermarkt angemacht
Weil sie ihre Tochter trägt

Kelly Dirkes wird von einer Unbekannten angemacht, weil sie ihre kleine Tochter trägt. Über Facebook offenbart sie ihr Schicksal.