GESUNDE ERNÄHRUNG GESUNDE ERNÄHRUNG

Kinder clever ernähren: Gemüse essen? Klar, aber nur gegen Bezahlung!

Kinderernährung, Studie
Wie macht man Kindern Gemüse schmackhaft? Eine Studie hat ergeben, dass schon eine kleine Belohnung Anreiz genug ist. © contrastwerkstatt

Studie: Kinder belohnen, dann essen sie Gemüse

Gemüse und Obst stehen bei den meisten Kindern nicht unbedingt auf der Lieblingsessen-Liste. Zwei US-amerikanische Forscher haben jetzt DIE Lösung gefunden, um aus kleinen Gemüse-Gegnern echte Vitamin-Fans zu machen.

Anzeige

Die Forscher untersuchten das Essverhalten von Schülern: Für jeden Schüler wurde in der Kantine zunächst eine Extra-Portion Obst oder Gemüse angeboten. - Mit wenig Erfolg, denn rund 70 Prozent der vitaminreichen Mahlzeiten landeten im Müll. Daraufhin starteten die Wissenschaftler ein weiteres Experiment: Alle Schüler, die Gemüse oder Früchte auswählten, bekamen eine Belohnung - beispielsweise kleinere Geldbeträge oder ein Los mit der Chance auf einen größeren Gewinn. Und siehe da - bereits eine kleine Belohnung genügte, um die Schüler dazu zu bringen, sich wirklich gesünder zu ernähren. Die Studie stellten die Forscher David R. Just und Joseph Price in den Fachmagazinen 'Public Health Nutrition' und 'The Journal of Human Resources' vor.

Nach diesem positiven Ergebnis wollen die Wissenschaftler in einer umfassenderen Studie den Langzeit-Effekt des Experiments testen. Im Alltag könnte dieser Ansatz allerdings zur echten Belastungsprobe für die Haushaltskasse werden!