FAMILIE FAMILIE

Kind trödelt? So geht's morgens schneller in die Schule!

So kommen Kinder morgens schneller in die Puschen!
So kommen Kinder morgens schneller in die Puschen! Tipps gegen Rumtrödeln, Verschlafen, Anzieh-Chaos 00:03:53
00:00 | 00:03:53

Fünf Tricks, die den Morgen stressfreier machen!

Morgens geht es in deutschen Haushalten nicht selten stressig zu. Den Wecker verschlafen, nicht frühstücken wollen oder rumtrödeln: Millionen Eltern kennen den Stress, ihre Kinder morgens aus dem Haus zu bekommen. Unsere Erziehungsexpertin Birgit Jäger weiß Rat und hat fünf spielerische Tipps auf Lager, mit denen es vor der Schule entspannter zugeht!

Kleinkinder und Kids im Schulalter besitzen noch kein richtiges Zeitgefühl. Besonders am hektischen Morgen, bevor sich die Kinder auf den Schulweg machen, äußert sich das in ausgedehnter Trödelei – und zwar an jeder Ecke: Die Kids wollen nicht aufstehen, bummeln gerne beim Frühstück, ziehen sich in aller Ruhe an, meckern beim Zähneputzen, verzögern das Losgehen. Eltern sind diese kleinen Herausforderungen des Alltags gewöhnt, wissen sich aber oft nicht zu helfen, ohne dass Geschrei und Streit die Folgen sind.

Wie die ganze Familie harmonisch in den Tag starten kann? Mit ein paar Tricks kann der Morgen für Sie und Ihr Kind viel entspannter ablaufen! Die pädagogische Beraterin Birgit Jäger zeigt spielerisch, wie es morgens mit wenig Aufwand besser klappt.

Anzeige