FAMILIE FAMILIE

Kind am Arbeitsplatz: Was ist im Notfall erlaubt?

Betreuung fällt aus: Darf ich das Kind mit zu Arbeit nehmen?

Besonders junge Mütter kennen das Problem: Die Oma, die sonst immer das Kind während ihrer Arbeit betreut hat, fällt aus. Sie liegt krank im Bett. Oder der Babysitter erscheint einfach nicht. Oder Kindergarten und Hort sind plötzlich geschlossen wegen Ansteckungsgefahr und und und.

Kind am Arbeitsplatz: Was ist im Notfall erlaubt?
© FFCucina Liz Collet - Fotolia

Dann ist guter Rat teuer. Wohin mit dem Kind? Grundsätzlich gibt es kein Anrecht darauf, das Kind mit an den Arbeitsplatz zu bringen. Die meisten Chefs werden allerdings Verständnis dafür haben, dass eine unvorhergesehene Notlage besondere Maßnahmen erforderlich macht.

Experten empfehlen, das Problem vorab anzusprechen und um eine schriftliche Regelung für solche Situationen zu bitten. Dann wissen alle Seiten Bescheid, wie man sich verhalten soll.

Anzeige