SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Kim Tucci: So erging es ihr bei der XXL-Geburt ihrer Fünflinge

So ist das Familienleben nach der XXL-Geburt
So ist das Familienleben nach der XXL-Geburt Kim Tucci ist Mutter von Fünflingen 00:01:08
00:00 | 00:01:08

Kim Tucci dachte erst, sie sei mit Zwillingen schwanger

Einen riesengroßen Babybauch trug die 26-jährige Kim Tucci aus Perth jeden Tag vor sich her - zumindest bis zum 28. Januar, an dem die Kids zur Welt kamen. Ja, es waren mehrere Kinder, denn fünf Mini-Menschenleben wuchsen in ihrem Bauch. In der 30. Schwangerschaftswoche wurden die Fünflinge per Kaiserschnitt geboren. Sie heißen Tiffany (1.170 Gramm), Penelope (1.160 Gramm), Beatrix (1.210 Gramm), Allie (1.200 Gramm) und Keith (1.269 Gramm) - vier Mädchen und ein Hahn im Korb. Nichts auf der Welt habe sie auf diese extreme Erfahrung vorbereiten können, gab sie zu.

Jetzt spricht sie zum ersten Mal in einem Interview mit der australischen TV-Show 'Nine's 60 Minutes' über die überwältigende Geburt. In zwei Minuten brachte sie fünf Babys auf die Welt. Was so herrlich klingt, war für ihren Körper eine Zerreißprobe: "Mein Körper fühlte sich an wie heruntergefahren." Die Schwangerschaft hinterließ bei ihr große Spuren, sie habe nun viele Dehnungsstreifen, offenbart sie.

Im Interview verrät sie: "Mit so einer körperlichen Veränderung klar zu kommen, ist schwierig". Doch sie kann auf die liebevolle Unterstützung ihres Mannes Vaughn zählen. Er spricht ihr Mut zu, indem er ihr rät, sie solle stolz sein auf ihre Schwangerschaftsstreifen und auf das, was ihr Körper vollbracht hat.

"Mein Körper fühlte sich an wie heruntergefahren"

Seit der Geburt bekommt Kim Tucci überwältigende Unterstützung aus ihrem Umfeld. Bereits während ihrer Schwangerschaft hatte sie öffentlich um Hilfe für die ersten Wochen nach der Geburt gebeten. Schließlich kommt bald Füttern, Windelwechseln und Beruhigen mal fünf auf sie zu. Über 150 Helfer haben sich auf Kims Gesuch gemeldet. Für die vielen Zusendungen richtete sie sogar ein eigenes Postfach ein.

Kim war bereits Mutter von zwei Töchtern, als sie das dritte Mal schwanger wurde. Dass sie mit einer weiteren Schwangerschaft gleich zur Großfamilie werden würden, war ihr und ihrem Mann nicht klar. Zunächst gingen sie von Zwillingen aus. Bei einer Untersuchung offenbarte ihr der Arzt, dass er fünf Herztöne schlagen höre.

Wie viel anders so eine Fünflings-Schwangerschaft abläuft, wurde in ihrem Alltag deutlich: Kim Tucci nahm dreimal so viele Kalorien auf, wie sie es üblicherweise tat. Jeden Tag kam sie auf rund 6.000 Kalorien.

Wie viele Schwangere musste auch sie häufig zur Toilette. Bei fünf Babys, die auf die Blase drücken, ist der Gang dementsprechend oft nötig. So kam sie in einer Nacht auf ganze zwölf Toilettengänge!

Das zehrte natürlich auch an ihren Kräften: "Es wird immer härter die Schmerzen zu überstehen, jeder Teil meines Körpers tut weh und Schlafen ist richtig schmerzhaft geworden." Auf ihrem Facebook-Blog 'Surprised by Five' berichtete Kim Tucci über die Strapazen, die ihre Schwangerschaft mit sich brachte und hält auch weiterhin ihre Leser über das aufregende Familienleben auf dem Laufenden.

Eine Fotografin begleitete ihre aufregende Reise, die sie mit ihren fünf Ungeborenen durchmachte. Die unschönen Nebenwirkungen der XXL-Schwangerschaft blendeten die Fotos der wunderschönen Mama aus. Im Video sehen Sie, wie rund so ein Bauch mit Fünflingen ausschaut und welche überwältigende Hilfe der frischgebackenen Fünflings-Mama von allen Seiten zuteil wurde.

Anzeige