SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Kim Kardashian steuerte das Babygeschlecht: Einmal Junge, bitte!

So kann man das Babygeschlecht steuern

Es wird ein Junge! Doch das Geschlecht von Kim Kardashians zweitem Baby ist kein Zufall. Um ihr Familienglück perfekt zu machen, sollen Kim Kardashian und Ehemann Kanye West nachgeholfen haben. Gegenüber der 'US Weekly' verrät ein Vertrauter des Hollywood-Paares: "Sie hat sich nur männliche Embryonen einsetzen lassen!"

Bestätigt haben Kim und Kanye das Gerücht zwar nicht, aber was uns viel mehr interessiert: Wie funktioniert überhaupt die Technik, mit der sich das Babygeschlecht vorab bestimmen lässt?

Tatsächlich ist es in manchen Ländern möglich, bei der künstlichen Befruchtung das Geschlecht des Nachwuchses auszuwählen. Wie das funktioniert und ob das auch bei uns in Deutschland möglich ist, erfahren Sie im Video.

Anzeige