Katy Perry vs. Heidi Klum: Wem steht der grüne Schleim besser?

Frage 1 von 1:

Topmodel Heidi Klum muss eine Schleim-Attacke über sich ergehen lassen

Heidi Klum einmal ganz in Grün - jedes Jahr sind die Zuschauer gespannt, welchen Star die berüchtigte Schleimdusche bei den „Kids’ Choice Awards“ trifft. Überraschenderweise hatte das deutsche Topmodel Heidi Klum diesmal die Ehre, mit klebrigem Schleim überschüttet zu werden. Bei ihrer Laudatio auf die Gewinnerin des Preises in der Kategorie „Lieblings TV- Schauspielerin“, Selena Gomez, öffnete sich eine Klappe im Rednerpult und eine Schwall grünen Schleims spritzte die 37-Jährige grün. Der Medienprofi lachte die Attacke einfach weg und zeigte der ganzen Welt, dass es ihr wenig ausmacht, einmal nicht top-gestylt vor den Kameras zu stehen. Hut ab vor diesem Mut und man muss zugeben, dass ihr die Farbe Grün gut steht. Doch sie ist nicht der einzige Hollywood-Star, den der Angriff des Schleims getroffen hat. Vergangenes Jahr war Katy Perry das grüne Monster der Show. Die Sängerin ist zwar bekannt für ihre schrillen und ausgefallenen Outfits, doch so hat man sie noch nicht gesehen. Voll mit Schleim von Kopf bis Fuß, bewies die Entertainerin ihren Sinn für Humor und Mut zur Hässlichkeit. Die 26-Jährige traf es bei der Preisvergabe an Miley Cyrus als „Beste Schauspielerin“. Zwar biss sich der grüne Schleim mit Katys blauen Haaren, doch trotz allem sah sie immer noch umwerfend aus. Aber wer ist nun Ihr Favorit als grünes Schleim-Monster? Die flippige Katy Perry oder die smarte Heidi Klum? Stimmen Sie ab!

ODER
© Getty Images, Getty Images
Anzeige