KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Kartoffelpüree mit Rosenkohl und Kräuterseitlingen - So gelingt der deftige Hauptgang

Veganes Weihnachtsmenü: So gelingt der Hauptgang

Zutaten
für Personen
Püree
Petersilienwurzel 200 g
Sojamilch flüssig 250 ml
Muskat 1 Prise
Zitrone 1 Stück
Sauce
Tomatenmark 1 EL
Zucker 2 EL
Mehl 2 EL
Rotwein 500 ml
Thymian 1 Bund
Außerdem
Kräuterseitlinge 200 g
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 338,904 (81)
Eiweiß 3.45g
Kohlehydrate 8.13g
Fett 2.18g
Zubereitungsschritte

Püree

1 Kartoffeln und Petersilienwurzel in Salzwasser weich kochen, abdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse pressen. Sojamilch mit Margarine, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen und gepresste Kartoffeln und Petersilienwurzel mit Kochlöffel unterrühren. Abrieb einer Zitrone und etwas Zitronensaft abschmecken, eventuell etwas Margarine und Sojamilch hinzugeben, bis gewünschte Konsistenz erreicht ist. Abschmecken mit Muskat, Pfeffer und Salz.

Soße

2 Sojamilch (circa 250ml) mit Margarine, Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen und gepresste Kartoffeln und Petersilienwurzel mit Kochlöffel unterrühren. Abrieb einer Zitrone und etwas Zitronensaft abschmecken, eventuell etwas Margarine und Sojamilch hinzugeben, bis gewünschte Konsistenz erreicht ist. Abschmecken mit Muskat, Pfeffer und Salz

Rosenkohl

3 Von äußeren Blättern befreien, halbieren und in Salzwasser circa 4 Minuten bissfest blanchieren, abschrecken und anschließend in heißem Fett anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und einer Prise Zucker würzen.

Kräuterseitlinge

4 Kräuterseitlinge halbieren, in Pflanzenfett anbraten, würzen.

Anzeige