STYLING-TIPPS STYLING-TIPPS

Karomuster kombinieren : So lassen sich Tartan, Pepita & Co. stylen

Fashion-Trend Karomuster: So kombinieren Sie richtig
Fashion-Trend Karomuster: So kombinieren Sie richtig Von Holzfällerhemd bis Schotten-Rock 00:03:19
00:00 | 00:03:19

Von Holzfällerhemd bis Schottenrock

Es ist DAS Trendmuster - nicht nur dieser Saison: Karo. Egal, ob echte Klassiker wie das Karo-Hemd oder der gewagte Miniock in Schottenkaro - Stylingexpertin Isabelle Braun zeigt, wie man das Trendmuster am besten kombiniert.

Kleinkariert? Das ist auch gut so!

Kleinkariert beim Styling? Das ist auch gut so! Denn mit Tartan, Pepita, Hahnentritt und Co. machen Sie modetechnisch gerade alles richtig! Und das Beste daran: Weil der Dauerbrenner immer wieder kommt, hat fast jeder schon ein Trendteil im Kleiderschrank hängen.

Doch leider sind Karomuster gar nicht so leicht zu kombinieren, denn die auffälligen Rauten können falsch kombiniert schnell unvorteilhaft wirken und Problemzonen sogar noch betonen. Stylingexpertin Isabelle Braun hat deswegen drei einfache Styling-Grundregeln für das Trend-Muster der Saison:

1. Wenn Sie Karomuster zu Karomuster kombinieren, bleiben Sie stets in einer Farbfamilie.
2. Wählen Sie aber lieber nur ein Teil in Karomuster und kombinieren Sie dazu schlichte Basics, damit der Look nicht zu wild aussieht.
3. Ein modisches Comeback feiern nicht nur kleine sondern auch große Kästchen.​ Dabei gilt: Je kleinkarierter das Muster, desto mehr trägt es auf.

Mehr Outfit-Inspirationen und wie Sie Holzfällerhemd, Schottenrock oder XL-Sweater in Karo-Optik stilvoll kombinieren, das sehen Sie im Video!

Schnelle Beachwaves mit dem Glätteisen
Schnelle Beachwaves mit dem Glätteisen So gelingt's im Handumdrehen 00:01:24
00:00 | 00:01:24

Sie interessieren sich für Modetrends und Styling-Tipps? Dann lassen Sie sich bei uns doch ein bisschen inspirieren. Viel Spaß dabei!

Anzeige