Karl-Theodor zu Guttenberg: Soll der Bundesminister zurücktreten?

Frage 1 von 1:

Karl-Theodor zu Guttenberg verzichtet freiwillig auf seinen Doktor-Titel

Er hat seinen Doktor-Titel nun freiwillig niedergelegt: Bundesminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat aus den Plagiatsvorwürfen um seine Dissertation die Konsequenzen gezogen. Vier Jahre nach der Fertigstellung seiner Doktorarbeit wurde ihm vorgeworfen, Teile seiner Dissertation abgeschrieben zu haben. Letzte Woche trat der Minister vor die Presse, stritt die Vorwürfe ab und bezeichnete sie als „absurd“. Den Plagiatsvorwurf wies er klar von sich. Nun aber wurde bekannt, dass er freiwillig auf seinen Doktortitel verzichtet, da auch er „gravierende handwerkliche Fehler“ festgestellt habe. Aber ist er aufgrund der schweren Vorwürfe des Amtes als Verteidigungsminister überhaupt noch würdig? Oder ist er Ihrer Meinung nach nicht mehr vertrauenswürdig und sollte zurücktreten? Stimmen Sie ab!

ODER
© picture-alliance / dpa, dpa
Anzeige