Kalletal

Kalletal
© Kalletal, Tag 1

Besonders bei Karnevalsfans ist die Gemeinde beliebt

Kalletal ist eine Gemeinde im Nordosten Nordrhein-Westfalens. Sie gehört zum Kreis Lippe im Regierungsbezirk Detmold (Ostwestfalen-Lippe). Die nächstgrößeren Städte wie Osnabrück, Hannover oder Paderborn liegen 60 bis 80 km entfernt.

Auch Kalletal hat mit der für ländliche Gegenden so typischen Landflucht zu kämpfen, weshalb sich dort ein spezieller Arbeitskreis formiert hat. Die Bevölkerungszahl nimmt kontinuierlich ab, immer mehr Häuser stehen leer, die ältere Generation bleibt zurück, die Jüngeren ziehen in die Städte, und die örtliche Infrastruktur bricht weg.

Naturfans sind in Kalletal gut aufgehoben. Auf ausgebauten und ausgeschilderten Radwegen lässt sich die Gegend erkunden; der beliebte Weserradweg führt ebenfalls durchs Kalletal. Unterwegs trifft man auf Wind- und Wassermühlen, Museen, Aussichtspunkte und alte Höfe. Auch zu Pferd lässt sich die Großgemeinde bestens erkunden.

Die Gemeinde Kalletal ist für eine Besonderheit bekannt, die für den nordlippischen Raum untypisch ist: Seit 1957 gibt es im Ortsteil Kalldorf ("Kalledonien") in der Saison ein reges Karnevalstreiben mit Prunksitzung und Karnevalsumzug.

Anzeige