DEKO UND BASTELN DEKO UND BASTELN

Kalender selbst gestalten: So Versüßen Sie jeden Monat

DIY Adventskalender selber machen
DIY Adventskalender selber machen 00:03:46
00:00 | 00:03:46

Ein DIY Kalender macht jeden Monat zu etwas Besonderem

DIY liegt voll im Trend! Einen Kalender selbst gestalten ist nicht nur für Sie, sondern auch als Geschenk für Ihre Liebsten eine Freude. So können zum Beispiel die schönsten Erinnerungen jeden Monat aufgefrischt werden. Wir verraten Ihnen die schönsten Ideen zum Kalender selbst gestalten. 

Egal ob drinnen im Warmen, oder in der Sonne auf der Terrasse: Basteln macht immer Spaß! Mit diesen Tipps können Sie verschiedene Kalender selbst gestalten und so das passende Geschenk für Freunde, Familie oder Ihren Liebsten basteln.

Kalender selbst gestalten – Es gibt so viele Möglichkeiten!

Wir zeigen Ihnen hier unsere Lieblings Kalender, die Sie ganz einfach selber machen können:

Großer Wandkalender: Dieser Kalender besteht aus einem großen Plakat und zeigt die Monate in zwölf Spalten. Bei dieser Variante hat man das ganze Jahr im Blick. Wenn Sie den Kalender selbst gestalten, können Sie nicht nur das Design bestimmen, sondern auch gleich alle wichtigen Termine und Geburtstage eintragen!

Kalender Buch: Dieser Kalender besteht aus einem Notizbuch, in dem man für jeden Tag Termine oder wichtige Ereignisse eintragen kann. Sie können jede Seite mit kleinen Botschaften, Erinnerungen und Fotos verschönern. Der Kalender kann überall mithingenommen werden und dient als Planer.

Tischkalender selber gestalten: Ein Tischkalender ist meist nach Monaten strukturiert. Das heißt sie können sich 12 kleine Aufmerksamkeiten überlegen. Je nach dem wo der Kalender aufgestellt werden soll, können Sie den Kalender individuell gestalten:

Büro: Die lustigsten Bürostreiche; Die besten Rückenübungen für Bürohengste; Die besten Ausreden fürs zu spät kommen und so weiter.

Zu Hause: Für jeden Monat ein saisonales Rezept, was nachgekocht werden kann; Tipps, wie das Putzen einfacher wird und so weiter.

Das ganze kann natürlich auch noch mit Bildern und Zeichnungen verziert werden. Den Ideen sind, wie Sie sehen, keine Grenzen gesetzt, man muss nur seiner Kreativität freien lassen.

Der Klassiker: Foto-Kalender basteln

Dieser klassische Kalender verschönert nicht nur die Wohnung oder das Büro, sondern lässt Sie auch in Erinnerungen schwelgen. Bekleben Sie jede Seite mit einem Foto oder schreiben Sie einen netten Spruch darauf. Sie können die Kalenderblätter auch lose übereinanderlegen, dann kann man die Seiten nach dem abgelaufenen Monat an die Wand hängen.

Es gibt aber auch Bastelkalender mit leeren Seiten im Handel zu kaufen, mit denen sich ganz einfach Kalender selbst gestalten lassen. Sie gibt es in schwarz oder weiß. Überlegen Sie sich davor, welcher Hintergrund Ihnen am besten gefällt. Tipp: Auf schwarzem Untergrund wirken Goldstifte besonders edel. Bei einem weißen Hintergrund kann man besser mit Wachsmalstiften und Farben arbeiten.

Das brauchen Sie zum Kalender selbst gestalten

Schere und Bastelkleber
Fotos oder Postkarten
Je nach Belieben: Großen Wandkalender, Kalender Buch, Bastelkalender oder Tonpapier
Fotoecken
Zum Verzieren: Glitzer, Federn, Stoffreste, Wachsmalstifte oder Gelstifte, Tonpapier etc.
Kleine Dose für überschüssigen Glitzer

Das Herzstück beim Kalender selbst gestalten sind Fotos, hübsche Karten oder Sprüche. Diese verleihen dem Kalender einen persönlichen Touch. Einen Kalender selbst gestalten bedeutet, uns oder andere an schöne, witzige und einzigartige Momente zu erinnern. Also seien Sie kreativ!    

Bestücken Sie den jeweiligen Kalender mit den Fotos oder Karten. Fotos et cetera lassen sich am besten mit Fotoecken aufkleben!

Wenn nicht schon vorhanden, zeichnen Sie mit einem Lineal Spalten für die jeweiligen Tage in einem Monat. Tragen Sie die Daten und gegebenenfalls Termine und Geburtstage ein. 

Ganz individuell: Wie man den Kalender selbst gestalten kann

Nutzen Sie dazu die Utensilien zum Verzieren. Hier können Sie nach Ihrem Geschmack vorgehen. Wenn Sie einen passenden Spruch gefunden haben, können Sie diesen mit Gel- oder Glitzerstiften auf eine Kalenderseite schreiben.

Wenn Sie mit Glitzerpulver arbeiten, verwenden Sie am besten einen Flüssigbastelkleber. Der macht das Auftragen Kinderleicht und wird nach dem Trocknen durchsichtig. Vorsicht! Das Trocknen des Klebers kann einige Stunden dauern. Wenn Sie Glitzerpulver aufkleben, geben Sie den Flüssigkleber in der gewünschten Form (z.B. Schnörkel oder Herzen) auf den Kalender und streuen Sie dann den Glitzer darüber. Verwenden Sie eine kleine Dose, um den überschüssigen Glitzer aufzufangen. Sie können den Glitzer, der dann in der Dose ist, nochmal über den Kleber streuen. So entstehen keine Lücken und Sie verschenken kein Glitzerpulver.

Beim Dekorieren gilt: Kreativität ist alles und es gibt kein Richtig oder Falsch! 

Geschenke, die Großeltern-Herzen höher schlagen lassen
Geschenke, die Großeltern-Herzen höher schlagen lassen DIY-Ideen zum Nachbasteln 00:02:57
00:00 | 00:02:57

Sie interessieren sich für die Themen DIY, Deko und Basteln? Dann finden Sie hier weitere Videos und Anleitungen, die Ihnen gefallen könnten. 

Anzeige