Kachelmann bleibt freier Mann

Jörg Kachelmann muss sich nicht weiter wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Mannheim zog ihren Antrag auf Revision zurück.

Damit ist das Urteil des Landgerichts vom 31. Mai rechtskräftig, mit dem der ehemalige Wettermoderator vom Vorwurf der schweren Vergewaltigung und gefährlichen Körperverletzung freigesprochen wurde.

Anzeige