GESUNDHEIT GESUNDHEIT

K.o.-Tropfen: Schnelltest 'Drink Detektiv' weist Tropfen nach

K.o.-Tropfen: Schnelltest weist Tropfen in zwei Minuten nach

Angst vor K.o.-Tropfen hatten bislang vor allem Besucher von Clubs. Doch mittlerweile suchen sich die Täter neue Ziele: So warnt der 'Weiße Ring': Auch auf Weihnachtsmärkten schlagen die Täter vermehrt zu. Um sich vor ungeliebten Pansch-Attacken zu schützen, gibt es jetzt einen K.o.-Tropfen-Schnelltest zu kaufen. Der sogenannte 'Drink Detektiv' kostet 4,99 Euro und liefert in nur zwei Minuten das Ergebnis.

Der Allgemeinmediziner Stani Nawka findet die Entwicklung aus Deutschland großartig und erklärt, wie der Schnelltest funktioniert: "Man gibt auf die beiden Untersuchungsfelder je ein oder zwei Tropfen etwas des Getränks". Die Verfärbung zeigt an, ob das Getränk K.o.-Tropfen enthält oder nicht. Werden K.o.-Tropfen auf den Streifen gegeben, verfärbt sich der grüne Kontrollpunkt nach wenigen Sekunden blau.

Gefährlich sind K.o.-Tropfen nämlich vor allem deshalb, weil man sie wieder sieht, riecht noch schmeckt. Die Tropfen machen die Opfer willenlos und leicht manipulierbar, bis es zu einem 'Blackout' kommt. Die Opfer können sich im Nachhinein in der Regel an Nichts mehr erinnern.

Doch wie leicht ist es überhaupt, Weihnachtsmarktbesuchern etwas in den Glühwein zu träufeln? Und was sagen Weihnachtsmarktbesucher zu dem neuen Schnelltest? Das sehen Sie im Video.

Anzeige