Joggen verursacht Falten und Hängebusen

Joggen verursacht Falten und Hängebusen
Joggen verursacht Falten und Hängebusen

Joggen verursacht Falten und Hängebusen

Joggen ist einer der beliebtesten Sportarten bei Frauen. Der Grund: Beim Laufen werden schnell viele Kalorien verbrannt. Doch aufgepasst: Joggen macht nicht nur schlank, sondern das Laufen verursacht auch noch Falten ins Gesicht. Wie gemein ist das denn?

Wer eine Stunde am Tag joggt, kann bis zu 600 Kalorien verbrennen. Damit zählt die Sportart zu den effektivsten Möglichkeiten, wenn man nicht allzu viel Zeit hat, um sich wieder in Form zu bringen. Schön und gut, aber regelmäßiges Laufen hinterlässt sichtbare Spuren im Gesicht: Joggende Frauen sehen ausgemergelt und faltig aus. Der Grund ist, dass wir durch das Joggen Fett an den gewünschten Stellen wie Bauch und Hüfte verlieren, aber eben auch im Gesicht. Es gibt keine Fettpölsterchen mehr, die die Falten ausbügeln könnten.

Zwar soll man die Falten bei normalgewichtigen Läufern erst ab dem 40. Lebensjahr erkennen können, aber beruhigend ist das nicht. Dabei tun Frauen doch alles für ein glattes Gesicht. Immer wieder kaufen wir neue Cremes, Tuben und Tigel, damit die Haut schön straff bleibt.

Joggen verursacht einen Hängebusen

Aber auch das Laufen in jeder Witterung setzt unserem Gesicht zu. Sonne, Regen und Kälte sorgen dafür, dass Altersflecken im Gesicht auftauchen und die Haut Feuchtigkeit verliert. Dadurch sind Falten noch besser zu sehen. Außerdem wird die Brust durch die Erschütterungen beim harten Auftreten nach unten gezogen. Das Brustgewebe erschlafft, wodurch ein Hängebusen entsteht.

Tipps für ein faltenfreies Gesicht

Um der Faltenentstehung vorzubeugen, sollten Sie Ihr Gesicht vor dem Joggen immer mit fetthaltigen Lotionen oder wasserfester Sonnenmilch eincremen. Sonne, Wind und Regen können Ihrem Gesicht so nichts mehr anhaben.

Und was können Sie tun, um dem Hängebusen vorzubeugen? Sie sollten - egal welchen Sport Sie betreiben - immer einen Sport-BH tragen. Vor allem, wenn Sie eine größere Oberweite besitzen. Denn der BH stützt das Gewebe und wirkt so der Schwerkraft entgegen. Und denken Sie immer daran, Sport ist gesund - für Ihren Körper und für Ihren Geist!

Anzeige