MODE MODE

Jette Joop für 'Aldi Süd': Kollektion 'Blue Motion' bietet günstige Designermode

Bei 'Aldi' gibt's jetzt Designermode zum Tiefstpreis
Bei 'Aldi' gibt's jetzt Designermode zum Tiefstpreis Jette Joops Kollektion im Discounter 00:01:19
00:00 | 00:01:19

Modekollektion von Jette Joop für 'Aldi Süd'

'Blue Motion': So heißt die limitierte Modekollektion von Jette Joop, die ab dem 11. April in 'Aldi Süd'-Fillialen erhältlich ist. Designer-Mode vom Discounter also! 'Aldi' wolle damit Kundinnen erreichen, die bisher noch nicht dort einkaufen, betonte die stellvertretende Einkaufleiterin von 'Aldi Süd', Kim Suckow, im Interview mit dem 'Handelsblatt'. Sie setzen damit ein Zeichen dafür, "dass Designerstücke nicht unbedingt teuer sein müssen".

Die Arbeit für den Discounter war laut Designerin eine riesige Herausforderung. Jedes Teil sei man zusammen durchgegangen: seinen Schnitt, seinen Stoff, die Farbe und natürlich den Preis. Mode sei heute "häufig viel zu weit von den Menschen entfernt" und "zu abgedreht", sagt die Designerin. Auch deshalb habe sie das Angebot von Aldi angenommen. Ihre Kollektion umfasst Blusen, Hosen, Jumpsuits, Kleider aber auch Schuhe, Handtaschen und Halstücher zu Preisen zwischen 9,99 und 19,99 Euro. Und auf einer Modenschau mitten in einer Düsseldorfer Aldi-Filliale kommen diese Teile auch richtig gut an.

Vorbild für die Aktion dürfte die schwedische Modekette 'H&M' sein ,die in der Vergangenheit bereits wiederholt mit bekannten Designern wie Karl Lagerfeld, Stella McCartney oder Versace zusammenarbeitete. Der 'Aldi'-Rivale 'Lidl' hatte 2011 eine Schmuckkollektion des Designers Harald Glööckler im Angebot. 'Aldi' gehört Branchenangaben zufolge zu den zehn größten Textilhändlern Deutschlands. 'Aldi Nord' nimmt allerdings nicht an der Aktion teil.

Wird 'Aldi' künftig öfter Designermode zum Schnäppchenpreis anbieten? Der Discounter lässt das offen: "Wir schauen jetzt erst mal, wie diese Aktion läuft. Dann sehen wir weiter. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es weitergeht."

Anzeige