Jeralean Talley: Ältester Mensch der Welt mit 116 Jahren gestorben

Jeralean Talley: Ältester Mensch der Welt mit 116 Jahren gestorben
© dpa, Rena Laverty

Sie wurde im vorletzten Jahrhundert geboren!

Die US-Amerikanerin Jeralean Talley erblickte laut der US-amerikanischen Forschergruppe 'Gerontology Research Group' (GRG) am 23.Mai 1899 das Licht der Welt und feierte somit kürzlich noch ihren 116. Geburtstag. Damit war sie der älteste Mensch der Welt. Doch jetzt ist sie verstorben.

Bis zu ihrem 104. Lebensjahr sei Jeralean Talley noch leidenschaftlich bowlen gegangen, schrieb die 'Detroit Free Press'. Zudem habe sie jährlich Angel-Ausflüge unternommen. Ihre Kleidung habe sie sich stets selbst genäht. Tallex habe zwölf Geschwister gehabt, von denen viele mehr als 80 oder 90 Jahre alt geworden seien. Mit ihrem 1988 verstorbenen Ehemann war die Afroamerikanerin 52 Jahre verheiratet gewesen.

Nach dem Tod der ältesten Frau der Welt, gibt es nun wohl nur noch zwei lebende Menschen, die im 19. Jahrhundert geboren wurden: Die Italienerin Emma Morano-Martinuzzi, geboren am 29. November 1899 und Susannah Jones. Diese lebt im Bundesstaat New York und wird am 6.Juli 116 Jahre. Damit ist sie jetzt der älteste Mensch der Welt.

Anzeige