LEBEN LEBEN

Jasmin Tridevil: die Frau mit den drei Brüsten - alles Fake?

Nimmt Jasmin Tridevil alle auf den Arm?

Diese Frau war in den letzten Wochen in aller Munde: Jasmin Tridevil – oder bekannt als die Frau mit den drei Brüsten. Aber jetzt kommen immer mehr Zweifel auf, ob ihr dreifacher Vorbau wirklich echt ist oder ob sie damit alle auf den Arm nimmt.

Obwohl sich schon ein plastischer Chirurg zu der Erweiterungsfähigkeit des weiblichen Vorbaus geäußert und diese als durchaus machbar abgesegnet hat, sind viele skeptisch. Auch eine Internetseite, die sich auf Fakes spezialisiert hat, findet Gründe dafür, dass Jasmin nur zwei Brüste hat: So sei der Name des Arztes, der Jasmin operiert haben soll, bisher nicht genannt worden. Auch gebe es kaum Bilder, die nicht von der jungen Frau veröffentlicht wurden.

Außerdem ist inzwischen noch ein pikantes Beweisstück in den Umlauf geraten: ein amtliches Zoll-Dokument einer Routinekontrolle am Flughafen. Darauf steht, dass Jasmine Tridevil neben High-Heels und Haarbürste auch drei Brustimplantate im Gepäck hatte. Und nicht nur das: Jasmin Tridevil wird mit einer Kosmetikerin namens Alisha Hessler in Verbindung gebracht, die ihr verblüffend ähnlich aussieht. Alisha ist auf ihrer aktuellen Internetseite nur mit zwei Brüsten zu sehen. Ist die dritte also echt oder doch einfach nur aufgeklebt?

Maskenbildnerin Juliane Wex klärt auf: „Man könnte so eine Brust ganz einfach im Internet bestellen und so zurecht schneiden, dass sie zwischen die zwei anderen Brüste passt. Mit speziellem Klebstoff, zum Beispiel Spezial-Komponente B, kann man das Ganze befestigen – das hält gnadenlos. Allerdings muss die Prothese sehr dünne Übergänge zur eigenen Haut haben, damit es echt aussieht.“ Die aufgeklebte Brust könnte ein Grund dafür sein, warum Jasmin sich nur in schlechtem Licht und schlechter Kameraqualität zeigt. Will sie damit einfach nur die schlechten Übergänge der Prothese kaschieren?

Jasmin Tridevil dementiert die Gerüchte. Sie will demnächst einen Beweis für die Echtheit ihrer dritten Brust zeigen: das OP-Video - aber erst, wenn sie ihre eigene TV-Show hat.

Anzeige