LESEN LESEN

Ivanka Trump bringt Buch 'Women Who Work' raus - ein Schlag ins Gesicht für alle berufstätigen Mütter

von
Ivanka Trump gibt berufstätigen Mütter Tipps
Ivanka Trump gibt berufstätigen Mütter Tipps Wie gut kommt ihr Buch 'Women Who Work' an? 00:02:10
00:00 | 00:02:10

Wie nah ist Ivanka Trumps Buch an der Wirklichkeit dran?

Ich habe da so eine Angewohnheit. Wenn mir ein Mädchen aus reichem Haus sagen will, wie ich mein Leben besser machen kann, reagiere ich immer gleich: Ich werde zickig. Und so reagiere ich heute schon leicht angesäuert, als ich Auszüge aus dem Ratgeber 'Women Who Work' von Präsidenten-Tochter Ivanka Trump lese. Das Modepüppchen und Mutter von drei Kindern erklärt in diesem Buch, wie sie das so mit ihrer Work-Life-Balance schafft und wie hart ihr Alltag ist.

"Ich habe mir keine Massage gegönnt"

Und hart, das muss man ihr lassen, scheint ihr Leben ja wirklich zu sein. „In sehr arbeitsintensiven Zeiten, wie während des Wahlkampfs, bin ich in den Survival-Modus übergegangen. Ich habe gearbeitet und war mit meiner Familie zusammen; mehr habe ich nicht getan. Ich habe mir keine Massage gegönnt oder mir viel Zeit für mich genommen. Ich wünschte, ich hätte früher aufwachen können und für 20 Minuten meditieren können.“ Meine Augen werden bei diesem Zitat Wort für Wort größer. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich über diese Aussage laut lachen oder wütend werden soll. Allerdings resigniere ich schnell und zucke mit den Schultern. Sie weiß es halt nicht besser… Sie weiß nicht, dass Mütter - egal ob sie arbeiten oder nicht - sich täglich im Survival-Modus befinden. Für uns gibt es keinen anderen Modus. Für uns gibt es keine Massagen. Für uns gibt es manchmal nicht mal Zeit, um in Ruhe aufs Klo zu gehen oder zu duschen.

Jede normale Frau ist täglich im 'Survival-Modus'

Der tägliche Überlebenskampf beginnt schon vor dem Frühstück, wenn das Kind sich nicht anziehen lassen will oder beim Frühstück das Marmeladenbrot schon mit der falschen Seite auf dem Kind landet. Klar, wenn ich vorher 20 Minuten meditiert hätte, wäre mir das alles egal und ich könnte leicht darüber hinweg schauen. Hab ich aber nicht. Darum ist mein Puls schon auf 180, noch bevor ich überhaupt richtig in den Tag gestartet bin. Habe ich das tägliche Morgenritual – Haare kämmen und Zähne putzen muss reichen – hinter mich gebracht, ziehe ich mit Kleinkind und Plüschteddy weiter zum Kindergarten. Von da aus hangel ich mich bis zum Abend von einem Kriegsschauplatz zum nächsten. Ivanka Trump hält das anders. Wenn sie beruflich stark eingespannt sei, arbeite sie einige Tage von zuhause, um bei den Kindern sein zu können. Für die Normalo-Frau und Mutter ist das reine Utopie. Wie sollen Frauen, die im Einzelhandel oder in der Pflege arbeiten, das umsetzen? Das kann die Präsidenten-Tochter, die mit einem Multimillionär verheiratet ist, doch nicht ernst meinen!

Trump behauptet: Einkäufe sind weder dringend noch wichtig

Die Spitze des Eisbergs und mein persönliches Highlight ist aber ihre Einschätzung zum Füllen des Kühlschranks. Supermarkteinkäufe seien weder "dringend" noch "wichtig". Ihre drei Kinder mögen durch einen Tross an Helferlein versorgt werden. Die Mäuler einer fünfköpfigen Familie auf unserer Gehalts-Ebene stopfen sich aber nicht mit dieser Einstellung, Frau Trump. Darum frage nicht nur ich mich, für wen Ivanka Trump dieses Buch geschrieben hat? Für mich ist das Buch nichts weiter, als ein Schlag ins Gesicht all derer, die trotz Job am absoluten Existenzminimum leben und sich aufreiben, um wenigstens den Kühlschrank zu füllen und ihren Kindern etwas zum Anziehen kaufen zu können.

Aber eine Idee habe ich, was man mit dem Buch anfangen könnte: Falls gerade kein Toilettenpapier mehr im Haus ist, einfach 'Women Who Work' nutzen. Dafür reicht es allemal.

Bishop (10) will Kinder vor dem Hitzetod bewahren
Bishop (10) will Kinder vor dem Hitzetod bewahren Seine Erfindung könnte Leben retten 00:00:56
00:00 | 00:00:56

Familien-Themen, die Sie bewegen, haben wir in unserem Video-Player für Sie zusammengestellt. Klicken Sie sich durch! 

Anzeige