FAMILIE FAMILIE

Ist mein Kind schon schulreif?

Die Kleinen müssen schon ganz schön viel können, um in der Schule bestehen zu können.
Die Kleinen müssen schon ganz schön viel können, um in der Schule bestehen zu können. © dpa, Frank Leonhardt

Wann muss ein Kind in die Schule?

Für die Kinder, die sich dem sechsten Lebensjahr nähern, wird es langsam ernst in Sachen Schule. Und auch die Eltern sehen sich nun der Frage ausgesetzt: Hat mein Kind schon Schulreife oder warte ich noch ein Jahr mit der Anmeldung? Je nach Bundesland liegen die Anmeldetermine für die Grundschulen zwischen Ende Januar und Mitte Februar.

In vielen Bundesländern gilt der 30. Juni als Stichtag. Wenn das Kind vor diesem Datum das sechste Lebensjahr erreicht hat, muss es ab dem nächsten Schulbeginn zur Schule gehen. Ist es nach diesem Stichtag geboren, wird aber noch im selben Jahr sechs Jahre alt, besteht die Möglichkeit es vorzeitig einzuschulen.

Früher galt die Regelung, dass jedes Kind, das bis zum 30. Juni sechs Jahre alt wird, zur Schule geht. Heutzutage gelten in den Bundesländern unterschiedliche Regelungen, wobei in vielen das Einschulungsalter nach und nach um jeweils zwei Monate vorgezogen wird. So werden in Berlin alle Kinder eingeschult, die bis zum 31. Dezember sechs Jahre alt werden. In Rheinland-Pfalz drücken alle Kinder die Schulbank, die bis zum 31. August ihren 6. Geburtstag feierten. Kinder, die kurz nach diesem Termin geboren sind, gelten als "Kann-Kinder". Sie können eingeschult werden, wenn sie die notwendigen sozialen und intellektuellen Kompetenzen mitbringen.

Welche Kompetenzen sind das aber? Was muss mein Kind können, um eingeschult werden zu dürfen?

Das wird von einem Kind erwartet:

- Es muss eine Stunde lang still sitzen können.

- Es muss sich etwa 20 Minuten auf ein Thema konzentrieren können.

- Es muss Enttäuschungen aushalten und eigene Bedürfnisse zurückstellen können.

- Es muss eine einfache Geschichte korrekt nacherzählen können.

- Es muss einfache Formen, Buchstaben oder Zahlen nachmalen können.

- Es muss einfache Dinge mit Schere und Klebstoff basteln können.

- Es muss mehrere Stunden ohne seine Eltern auskommen können.

- Es muss relativ fehlerfrei Deutsch sprechen und verstehen.

- Und zuletzt: Es muss sich selbstständig an- und ausziehen und alleine zur Toilette gehen können.

Mit Material von Agenturen und www.philognosie.net

Anzeige