GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Interdentalbürsten und Dental Sticks: Gute Noten von 'Öko-Test'

Richtige Zahnpflege will gelernt sein
Richtige Zahnpflege will gelernt sein So bleiben Ihre Zähne gesund 00:02:15
00:00 | 00:02:15

Getestet wurden elf Bürsten und sechs Sticks

Nach dem Zähneputzen noch schnell die Zahnzwischenräume reinigen? Zahnärzte raten dazu, denn sonst setzen sich schnell Speisereste zwischen den Beißerchen fest, die zu Karies führen können. Die Zeitschrift 'Öko-Test' hat jetzt Interdentalbürsten aus Draht mit Borsten und Dental Sticks aus Kunststoff im Labor prüfen lassen - mit erfreulichem Ergebnis. Drei Reiniger bekamen die Note 'sehr gut', der Rest wurde mit 'gut' bewertet.

Zahnzwischenräume reinigen
Zähne zeigen - mit sauberen Zahnzwischenräumen kein Problem. © Benicce - Fotolia

Getestet wurden elf verschiedene Bürsten und sechs Dental Sticks unterschiedlicher Hersteller. Das 'Öko-Test'-Fazit: "Interdentalbürsten und Dental Sticks können beinahe bedenkenlos empfohlen und verwendet werden." Negativ aufgefallen ist nur die schlechte Verarbeitung der Plastikborsten - die Enden der Borsten sind nicht wirklich rund, wie bei der Ansicht unter dem Mikroskop klar wurde. Den Herstellern zufolge ist es momentan technologisch einfach nicht möglich, die Borsten perfekt abzurunden.

Ein Grund auf die Reinigung der Zahnzwischenräume zu verzichten, ist das nicht, denn Zahnfleischverletzungen durch unrunde Borsten sind unwahrscheinlich. Auch Bedenken wegen möglicher Schadstoffe sind unbegründet: In keinem Produkt stecken gesundheitsgefährdende Substanzen "in abwertungsrelevanten Mengen", wie die Prüfung ergab.

Diese besten und schlechtesten Produkte im Überblick

Mit der Note 'sehr gut' bewertet:

1. Brush’n Clean Metallfreie Interdentalreiniger (von Fuchs; 0,11 Euro pro Stück)

2. Perlodent Med Interdental-Sticks (Rossmann; 0,10 Euro pro Stück)

3. GUM Soft-Picks Original mit Fluorid (Sunstar; 0,12 Euro pro Stück)

Für drei Produkte gab es trotz der Note 'gut' leichte Abzüge wegen der Qualität der Borsten:

Interprox Plus Mini von Dentaid (nur 9,5 Prozent akzeptable Borsten), Oral-B Interdental Nachfüllpack (10,3 Prozent akzeptable Borsten), Curaprox Interdentalbürsten Regular Refill von Curaden (12,1 Prozent akzeptable Borsten).

Anzeige