Instagram: So halten Sie Ihre Positionsdaten geheim

Ein einfacher Trick sichert Privatsphäre

Es ist nur eine von zahlreichen Apps, die etwas möglich macht, was bisher nicht möglich war: Den Wohnort des Nutzers herauszubekommen. Dass wir alle über soziale Medien Daten preisgeben, klar! Aber unsere Adresse war bisher geschützt. Instamap zeigt, von wo Fotos via Instagram hochgeladen werden. Eine Vermutung liegt nahe: Postet ein Benutzer häufig von derselben Stelle, könnte das sein Wohnort sein. Mit diesen Informationen kann man nichts anfangen, sagen sie? Falsch!

Wer zu viele Daten preisgibt, wird schnell Opfer von Betrügern. Jeder zweite Deutsche ist schonmal Ziel eines Cyber-Angriffs geworden. Trotzdem gehen wir teilweise immer noch zu sorglos mit sensiblen Daten um. Dabei gibt es - zumindes bei Instagram - einen einfachen Trick, mit dem Sie verhindern, dass Ortsdaten ins Internet hochgeladen werden. Es reicht, eine Funktion zu deaktivieren. Wie genau das funktioniert, erklären wir Ihnen im Video.

Anzeige