LEBEN LEBEN

Innere Uhr durcheinander: Zeitumstellung bereitet Probleme

Zeitumstellung bringt Frauen aus dem Schlafrhythmus
Frauen haben Probleme mit der Zeitumstellung © picture-alliance/ dpa, Lehtikuva Tuomas Marttila

Die Zeitumstellung bringt die innere Uhr durcheinander

Der Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit macht einer Umfrage zufolge besonders Frauen zu schaffen. 46 Prozent haben wegen der Zeitumstellung kurzzeitig Probleme mit dem Schlafrhythmus. Bei den Männern sind es 36 Prozent, wie aus einer Forsa-Umfrage für die KKH-Allianz hervorgeht.

Anzeige

Demnach braucht die Mehrheit der Betroffenen ein paar Tage, um wieder in den normalen Schlafrhythmus zu kommen. Neun Prozent der Frauen und vier Prozent der Männer berichteten, unter der Zeitumstellung sogar zu leiden.