LEBEN LEBEN

Indien: Kinder an der Leine, damit Eltern arbeiten gehen können

Die Leinenkinder Indiens
Die Leinenkinder Indiens Ihre Eltern arbeiten nebenan auf der Baustelle 00:01:09
00:00 | 00:01:09

Kein Geld für Babysitter

Diese Bilder machen uns sprachlos: Täglich werden kleine Kinder neben einer Baustelle angebunden, damit sie nicht weglaufen können. Die Eltern arbeiten auf dieser Baustelle, immer in Rufweite. Mit Absperrbändern werden sie an Steine gebunden, haaren dort so lange aus, bis ihre Eltern wieder kommen.

Die Bilder machen wütend und traurig zugleich, denn mit umgerechnet 3,80 Dollar am Tag, das die Eltern verdienen, können sie sich keine Betreuung für die Kinder leisten. Ein staatlich organisiertes System? Fehlanzeige. Die jungen Mütter sind gerade mal Anfang 20 und arbeiten bereits als Arbeiterinnen auf einer Baustelle. Soziale Absicherung ist auch hier nicht vorhanden.

Wenn eine Frau Kinder hat, ist deren Betreuung ihr Problem, heißt es in einem Bericht des 'Spiegels'. Und weil ihnen nichts anderes über bleibt, müssen die Kinder mit zur Baustelle.

Im Video sehen Sie, wie die Kinder täglich leben.

Anzeige