Impfen-Info: Wer impft und was kostet eine Impfung?

03.02.16 14:10
Impfen-Info: Wer impft und was kostet eine Impfung?
Bildquelle: dpa bildfunk
Mehr zu diesem Thema
Häufigste Kinderkrankheiten
Häufigste Kinderkrankheiten Windpocken sind der Dauerbrenner
Häufige Kinderkrankheiten
Häufige Kinderkrankheiten Masern, Mumps & Co. erkennen und lindern
Impfen: Diese Impfungen brauchen Sie
Impfen: Diese Impfungen brauchen Sie Allgemeine Impfempfehlungen
Diese Impfungen braucht Ihr Kind!
Diese Impfungen braucht Ihr Kind! Impfkalender zum Ausdrucken
U-Untersuchungen: Wichtige Vorsorge für Ihr Kind
U-Untersuchungen: Wichtige Vorsorge für Ihr Kind Die U-Untersuchungen übernimmt die Kasse
Impfen: Ja oder nein?
Impfen: Ja oder nein? Erschütternde Plakatkampagne soll wachrütteln

Wo kann ich mich impfen lassen?

Grundsätzlich zählen Impfstoffe zu den verordnungspflichtigen Medikamenten, das heißt, sie müssen immer von einem Arzt verschrieben werden. Am besten sprechen Sie zuerst mit Ihrem Hausarzt über mögliche Impfpläne. Bringen Sie dazu auf jeden Fall Ihren Impfpass mit.

Die Durchführung der Impfung kann von Ärzten als auch von Arzthelferinnen oder Krankenpflegepersonal durchgeführt werden. Der Arzt sollte allerdings die notwendige Dokumentation der Impfung im Impfpass dokumentieren. Impfen darf grundsätzlich jeder Arzt - egal welcher Fachrichtung. Die Standard-Impfungen für Säuglinge, Kleinkinder und auch Jugendliche übernimmt meist der Kinderarzt im Rahmen der Früherkennungsuntersuchungen .Außerdem werden Impfungen auch von den Gesundheitsämtern organisiert und durchgeführt.

Was kostet eine Impfung?

Die Kosten für die meisten empfohlenen Schutzimpfungen und Impfungen in Sonderfällen werden von den Krankenkassen getragen. Dies gilt in der Regel für Masern, Mumps, Röteln, Tollwut und einige mehr. Die Kostenübernahme für die neu empfohlenen Standardimpfungen durch die Krankenkassen ist noch nicht einheitlich geregelt. Fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse einfach mal nach, ob die Kosten übernommen werden Dies gilt insbesondere für Impfungen gegen Meningokokken und Pneumokokken.

Schutzimpfungen, die aufgrund von Auslandsreisen notwendig sind, werden nicht von den Krankenkassen bezahlt. In diesem Fall klären Sie Arzt oder Apotheker über entstehende Kosten auf.

ANZEIGE
ABNEHMEN
Abnehmen miit Blütenpollen & Co.
Abnehmen wie die Hollywood-Stars
Abnehmen wie die Hollywood-Stars
Blütenpollen und Butterkaffee

Blütenpollen im Müsli und Butter im Kaffee - Hollywood-Stars schwören auf die Abnehm-Helfer. Doch was steckt hinter den ungewöhnlichen Diät-Tipps?

Fettspeicherung im Körper
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
DAS verrät der Ort der Fetteinlagerung
Beine, Bauch oder Hüfte?

Während die einen zuerst am Bauch zunehmen, lagern die anderen überschüssiges Fett an Po und Oberschenkeln ein. Wo Sie zunehmen verrät dabei, warum Sie zunehmen.

GESUNDHEIT
Zecken entfernen
Was tun, wenn die Zecke zubeißt?
Zecke entfernen nach einem Zeckenbiss: So geht's
Igitt - eine Zecke

Wie schützen Sie sich richtig vor Zeckenbissen? Und was ist im Akutfall zu tun? Wir erklären, Wie Sie Zecken sicher und richtig entfernen.

Zecke entfernen: So geht's!
Zecke entfernen: So geht's
Zecke entfernen: So geht's
Hilfe, Zecke!

Haben Sie eine Zecke an Ihrem Körper entdeckt, sollten Sie schnell handeln. So können Sie am besten eine Zecke entfernen.

FITNESS
Auf zum Frühsport!
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Das beste Anti-Frust-Mittel? Frühsport
Holen Sie sich den Fit-Kick

Sport zu treiben ist immer eine gute Idee - am besten allerdings früh morgens. Das hält nicht nur fit, sondern fördert auch den Schlaf und gibt Energie.

Gründe fürs Joggen
Darum laufen wir!
Darum laufen wir!
Unsere Redakteure verraten

Es gibt viele gute Gründe, mit dem Laufen anzufangen. Das glauben Sie nicht? Dann schauen Sie mal, was unsere Redakteure regelmäßig auf die Joggingstrecke treibt.