IKEA ruft Kinderschaukel GUNGGUNG zurück

Schaukel GUNGGUNG
Haben Sie die GUNGGUNG-Schaukel zuhause? IKEA warnt vor dem Produkt und zahlt Kunden, die es wieder abgeben ihr Geld zurück.

Schaukel mit hohem Verletzungsrisiko

Neue Rückruf-Aktion bei IKEA: Der Möbelhersteller bittet alle Kunden, die eine GUNGGUNG Kinderschaukel erworben haben, diese ab sofort nicht mehr zu benutzen und sie in ein IKEA-Einrichtungshaus zurückzubringen. Kunden bekommen den Kaufpreis zurückerstattet.

Die Schaukel ist offenbar gefährlich für Kinder. IKEA warnt in einer Pressemitteilung vor einem ernsthaften Verletzungsrisiko, das mit der Schaukel verbunden ist. Die Aufhängung der GUNGGUNG-Schaukel entspreche nicht den IKEA-Qualitätsanforderungen. "Da Sicherheit für uns an erster Stelle steht und um weitere Vorfälle zu verhindern, rufen wir die GUNGGUNG Kinderschaukel zurück", sagt Cindy Andersen, Business Area Manager für Kinderprodukte bei IKEA. Die Schaukel wurde seit dem Frühjahr 2014 in allen IKEA-Fillialen verkauft. Bei Rückgabe des Produkts bekommen die Kunden ihr Geld zurück - auch ohne Vorlage eines Kassenbons.

Der Möbelhersteller entwickle und teste Produkte nach den erforderlichen Standards und gesetzlichen Regelungen, dennoch könne es vorkommen, dass Fehler auftreten. Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien Servicenummer (0800) 0001041.

Anzeige