LIEBE LIEBE

"Ich liebe dich": Fünf Sätze, die wichtiger sind als dieser Satz

Birgit Ehrenberg
Birgit Ehrenberg schreibt jede Woche eine Liebeskolumne

Wie wichtig ist der Satz „Ich liebe Dich“?

Frauen sind, was ihr Wohlbefinden in einer Beziehung angeht, extrem darauf angewiesen, dass ein Mann ihnen regelmäßig (gerne täglich) die magischen drei Worte "Ich liebe Dich" sagt. Männer sind da in der Regel wesentlich entspannter, für sie stürzt die Welt nicht gleich ein, wenn eine Frau ihnen diese Erklärung verweigert oder nur gelegentlich (an Sonn – und Feiertagen) von sich gibt. Wer ist im Recht? Wie wichtig ist der Satz "Ich liebe Dich"?

Von Birgit Ehrenberg

Ich möchte mich in dieser Sache auf die Seite der Männer schlagen. Ich glaube, Männer haben einen guten (weil klugen Grund) für ihre Gelassenheit. Sie haben oft schon die eine oder andere (selbst erzählte) Lüge hinter sich und wissen, wie trügerisch Worte sein können. Sie haben vielleicht einer Frau auf deren Drängen hin gesagt, dass sie sie lieben, obwohl sie sich nicht sicher waren, ob sie die Dame lieben. Männer wissen um die Unwägsamkeit von Worten.

Deshalb geben Männer wenig auf Worte, sie setzen auf Liebestaten oder auf Sätze, hinter den wirklich etwas steckt. Das ist gut! Denn seien wir ehrlich: Was heißt das schon, wenn einer zu uns sagt "Ich liebe Dich"? Was heißt es, wenn wir das sagen?

Es handelt sich um einen Satz, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann; insofern ist die Aussagekraft des Satzes relativ. Interessant wird es, wenn wir die möglichen einzelnen Botschaften aus dem großen Satz herauslesen und auf ihre Bedeutung hin analysieren. Dann kommen wir unter Umständen darauf, dass es viel schöner ist, einer dieser versteckten Botschaften gesagt zu bekommen. Und im alltäglichen Zusammensein mit dem Partner hautnah zu erleben, dass diese Botschaft nicht nur reine Theorie ist, sondern Liebespraxis.

Ich nenne Euch nun fünf zentrale Sätze, die - wie in einem Baukasten - in dem Satz "Ich liebe Dich" enthalten und viel gewichtiger sind.

"Ich finde Respekt sehr sexy! "

Satz Nr .1: Was kann ich für Dich tun?

Dieser Satz ist eigentlich der wichtigste. Denn Liebe, ich sagte es schon, zeigt sich in Taten. Ein Mann, der Euch mit diesem Satz konfrontiert, ist auf alle Fälle ein liebender Mann. Ob es darum geht, den Müll runter zu bringen, Euch den Rücken zu kraulen oder Euer Konto zu decken, der Mann, der sagt, dass er etwas für Euch tun wolle, liebt Euch wahrhaftig.

Satz Nr. 2: Ich will Dich so, wie Du bist.

Ein schöner Satz, bei dem einem warm wird ums Herz. Wie rackern Frauen sich in der Regel ab? Wie mühen sie sich um ihre Figur, um ihre Haare, um ihren Teint? Dabei wollen sie insgeheim um ihrer selbst willen geliebt werden... So, wie sie sind. Wenn dann einer daherkommt und diese markigen Worte ausspricht, "Ich will Dich so, wie Du bist", dann gibt es doch nur noch ein tiefes wohliges Seufzen, weil man wunschlos glücklich ist. Endlich – angekommen beim richtigen Mann.

Satz Nr. 3: Ich verzeihe Dir.

Das ist ein zutiefst christlicher Satz. Und damit ein elementarer Satz der Liebe. Liebe rechnet nicht auf, sie ist gebend und verzeihend. Wenn ein Mann uns dieses Geschenk macht, dass er bereit ist auf jede Art von Vergeltung zu verzichten (zum Beispiel nach einem Seitensprung), ist er voller Liebe für uns.

Satz Nr. 4: Ich beschütze Dich

Auch ein Wohlklang für unsere Seele. Frauen rackern sich nicht nur mit ihrem Äußeren ab und denken immer, sie müssten noch besser aussehen. Frauen racken sich auch oft beruflich ab und/oder als Mutter. Sie wollen stark sein, müssen stark sein. Dennoch ist in jeder Frau eine Sehnsucht vorhanden, eine fast archaische, dass ein Mann sie beschützt vor der Welt. Formuliert ein Mann dieses Bedürfnis, dass er seiner Liebsten Schutz bieten möchte, meint er es wirklich ernst mit dieser Frau. Das sagt ein Mann nicht so dahin.

Satz Nr. 5: Ich respektiere Dich

Ein Satz, der mir besonders gut gefällt. Respekt ist der Zement der Liebe, der Stoff, aus dem Ehen gemacht sind. Der große Philosoph Kant hat einmal gesagt, Achtung sei ein 'Vernunftgefühl'. Respekt ist nichts anderes als Achtung. Die Mischung von Vernunft und Gefühl ist fast immer bindender als Leidenschaft! Wenn ich jemanden respektiere, habe ich ein tiefes Wissen um seinen Wert. Manche finden Respekt langweilig im Vergleich mit Leidenschaft. Ich finde Respekt sehr sexy!

Ich wünsche Euch, dass Ihr einen Mann an Eurer Seite habt (oder einem begegnet), der Euch diese 5 Liebessätze sagt.

Eure Birgit

Anzeige