GESUNDHEIT GESUNDHEIT

Hypoplastisches Linksherzsyndrom: Baby Jackson hat den Kampf verloren

Jackson hatte das hypoplastische Herzsyndrom
Jackson hatte das hypoplastische Herzsyndrom Herzfehler beim Baby 00:01:49
00:00 | 00:01:49

Hypoplastisches Linksherzsyndrom bei Jackson

Der kleine Jackson kam mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Seine linke Herzkammer funktionierte nicht ordnungsgemäß. Mediziner nennen diesen Herzfehler hypoplastisches Linksherzsyndrom. Die linke Herzkammer ist verkümmert oder unterentwickelt. Genauso kann es aber auch die rechte Herzkammer betreffen.

Mit gerade mal sieben Monaten wartete der kleine Jackson schon auf ein Spenderherz, den Großteil seines jungen Lebens hat er im Krankenhaus verbracht. Der kleine Kämpfer musste sich zwei schweren Herzoperationen unterziehen. Die erste wurde durchgeführt, als er gerade mal vier Tage alt war. Doch den Kampf gegen seinen Herzfehler hat er leider verloren. Am 9. Dezember 2015 starb Jackson.

Leider ist Jackson kein Einzelfall. Deutschlandweit kommen jährlich tausende Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Einige kann man schon während der Schwangerschaft feststellen. Andere werden erst später im Leben entdeckt. Wie ein Herzfehler behandelt werden kann und warum auch schon Babys operiert werden, sehen Sie im Video.

Anzeige