BABY BABY

'Hypoplastischen Linksherz-Syndrom': Reagen lebt mit einem halben Herz

Reagan Blackwood leidet am Linksherz-Syndrom
Reagan Blackwood leidet am Linksherz-Syndrom Ihr Herz besteht nur aus einer Hälfte 00:01:06
00:00 | 00:01:06

Eine ganz Stadt öffnet ihr Herz für Reagan

In der kleinen Stadt Okarche, im US-Bundesstaat Oklahoma, drücken die wenigen Bewohner zurzeit fest die Daumen für die kleine Reagan Blackwood. Als das heute 18 Monate alte Mädchen auf die Welt kam, bestand ihr kleines Herz aus nur einer Hälfte. Nach drei Operationen kämpft Reagan immer noch um ihr Leben - ganz Okarche fiebert mit den Eltern und dem Kind.

Nun kämpft sie gegen eine schwere Blutinfektion

Schon in der frühen Schwangerschaft konnten die Ärzte einen Herzfehler bei Reagan feststellen. Als sie am am 21. April 2015 geboren wurde, dann die endgültige Diagnose: Das Mädchen leidet an dem 'Hypoplastischen Linksherz-Syndrom', in ihrem Körper befindet sich nur die rechte Herzkammer. Schon wenige Wochen nach ihrer Geburt wurde Reagan erstmalig operiert. Insgesamt wurde sie dreimal am offenen Herz behandelt, bis durch die Hauptschlagader genügend Blut fließen konnte, um alle Organe am Leben zu erhalten. 

"Wenn jemand Fremdes sie sieht, würde er niemals auf die Idee kommen, dass mit ihr etwas nicht stimmt", erzählt ihr Vater Matt Blackwood. Reagan strahlt pure Lebensfreude aus und berührt damit alle Bewohner der Stadt.

Doch nun wird das Kind in der Universitätsklinik Oklahoma wegen einer schweren Blutinfektion behandelt. Vor allem Vater Matt Blackwood, der als Polizeibeamter in der Stadt bekannt ist, durchlebt eine schwere Zeit. Deshalb haben seine Kollegen nun die Spendenseite 'Walk the beat with Reagan' eröffnet, um dem Mädchen die besten Behandlungsmöglichkeiten zu eröffnen. "Ich arbeite für die beste Polizeistation in ganz Oklahoma", erzählt Blackwood gerührt von der Unterstützung. "Wir danken für jedes Gebet unserer Familie und Freunde zu Hause." 

Die Bewohner von Okarche sind sich jedoch sicher: Reagan ist eine Kämpferin und sie wird auch diese Hürde meistern - mit der Liebe ihrer Eltern und den Gebeten der ganzen Stadt.

Anzeige