SCHWANGERSCHAFT SCHWANGERSCHAFT

Hypnobirthing: So funktioniert die Geburt unter Hypnose

Hypnobirthing für eine sanfte Geburt
Hypnobirthing für eine sanfte Geburt Entspannte Geburtsvorbereitung 00:02:23
00:00 | 00:02:23

Leichtere Geburt = Hypnobirthing

Gerade mal zweieinhalb Stunden dauerte die Geburt der kleinen britischen Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana - und die stolze Mama selbst zeigte sich noch am gleichen Tag ganz entspannt der Öffentlichkeit. Wie schon bei Baby George, soll sich Herzogin Catherine mit Hypnobirthing auf die Geburt vorbereitet haben - einer Entspannungsmethode aus den USA, die auch in Deutschland immer beliebter wird.

Das Ziel ist es, sich bei der Geburt nicht zu verkrampfen. Verkrampfen Frauen unter der Geburt, wird der Schmerz größer - die Geburt dauert in der Regel länger. Mit Hypnobirthing soll die Muskulatur hingegen optimal arbeiten können. Empfohlen wird der Vorbereitungskurs ab der 20. Schwangerschaftswoche, damit genug Zeit bleibt, die Übungen zu verinnerlichen. Denn bei der Geburt kommt es dann darauf an, das Gelernte abzurufen.

Anzeige