Hund klaut Stofftier und entschuldigt sich danach

Hund entschuldigt sich mit Spielzeug beim Baby

Ach, was ist das süß! Hund Charlie klaut Baby Laura das Spielzeug. Als daraufhin Tränen bei dem süßen Wonneproppen fließen, überschüttet Charlie die Kleine mit Spielsachen.

Anzeige

Um die kleine Laura zu beschäftigen, wird sie mit einem bunten Spielzeug abgelenkt. Doch offensichtlich ist nicht nur das Baby von dem Stofftier angetan, sondern auch Hund Charlie. Denn plötzlich mopst sich der Vierbeiner das Spielzeug und versteckt es stolz in seinem Körbchen. Als das Baby daraufhin in Tränen ausbricht, zeigt Charlie jedoch Reue.

Bereitwillig schleppt er sämtliches Spielzeug, das er im Zimmer finden kann an und legt es der süßen Laura in den Wagen. Um die Kleine zu beruhigen, überhäuft Charlie das Kleinkind sogar mit einem Controller für eine Spielkonsole. Sieht ganz so aus, als würde sich der Vierbeiner mit dieser rührenden Geste beim Baby entschuldigen wollen. Dass es nie zu spät für eine Entschuldigung ist, weiß offensichtlich auch der Vierbeiner.

Über drei Millionen Mal wurde das Video auf 'Youtube angeklickt. Seitdem feiert die Netzgemeinde "Charlie da Dog" wie einen kleinen Star. Selbst eine eigene Fanpage auf 'Facebook' wurde für den Beagle schon eingerichtet.