Hochzeitsreise: Mann vergisst Frau an Tankstelle

Hochzeitsreise: Mann vergisst Frau an Tankstelle
© dpa, Oliver Berg

Ein holpriger Start ins Eheleben

Unglaublich! Ein Ehemann hat auf der Hochzeitsreise seine Braut an einer Tankstelle vergessen und erst fünf Stunden später wieder eingesammelt!

Es sollte nur ein kurzer Stopp werden: In Kirchheim bei Kassel war die Braut schnell auf die Toilette gegangen. Ihr frisch angetrauter Mann dachte dagegen, sie schlafe auf der Rückbank ihres Kleinbusses. Erst im niedersächsischen Braunschweig - zwei Stunden und 200 Kilometer entfernt - bemerkte der Mann, dass seine Frau fehlte und meldete sich bei der Polizei. Nach insgesamt fünf Stunden war das Liebespaar endlich wieder glücklich vereint.

Das ist wohl schon jetzt eine unvergessliche Hochzeitsreise für Beide! Wir wünschen gute Weiterfahrt!

Anzeige