MODE MODE

Hochzeitsoutfit: So glänzen Sie als Gast neben der Braut

So geht das perfekte Hochzeits-Outfit
So geht das perfekte Hochzeits-Outfit A-Linie und Zurückhaltung sind ideal 00:04:05
00:00 | 00:04:05

Das richtige Hochzeitsoutfit als Gast

Viele Frauen kennen das Problem von der Suche nach dem perfekten Hochzeitsoutfit: Eine Einladung schneit ins Haus, die Vorfreude ist groß, aber man weiß einfach nicht, was man anziehen soll. Und dann gibt es da ja auch noch jede Menge zu beachten: Welche Farbe darf ich tragen? Und wie lang muss das Kleid sein?

Stylistin Anne Pleli weiß Rat. Die perfekte Kleiderform fürs Hochzeits-Styling ist die A-Form. Warum? Der Klassiker passt zu jeder Figur und lässt sich mit ein paar Handgriffen ganz einfach umstylen. Absolut im Trend sind nämlich mehrere Outfits für die Hochzeit: Tagsüber ein festlicher Look, abends dann etwas legerer. Mit dem schlichten Dress in A-Form lässt sich beides ganz einfach umsetzen.

Für den festlichen Look am Mittag benötigt man zunächst ein schlichtes Band, das als Gürtel direkt unter die Brust gebunden wird. Dazu passen eine zarte Kette, ein paar hohe Schuhe und eine leichte Jacke zum Überziehen. Alle Teile sollten farblich abgestimmt zum Kleid sein. Et voilà: Fertig ist der Look für den ersten Teil der Hochzeit.

Am Abend darf das Styling zur Party ruhig etwas lockerer sein. Hier reichen lediglich ein paar schwarze Pumps und schwarze Ketten, um dem Outfit den richtigen Charme zu geben. Wichtig ist nur: Nicht zu viel! Man will der Braut ja schließlich nicht die Show stehlen.

Deshalb gilt auch fürs Make-up Zurückhaltung. Eine gute Grundierug, Lidschatten in zartem Bronze-Ton und ein leichter Lipgloss machen den Look für die Hochzeit perfekt.

Das sind die No-gos als Hochzeitsgast

Aber als Hochzeitsgast gilt es sich außerdem an ein paar weitere Regeln zu halten. Finger weg von weißen und schwarzen Kleidern! Die Farbe Weiß ist der Braut vorbehalten - Schwarz ist die Farbe der Trauer. Außerdem trägt nur die Braut ein langes Kleid, für Gäste ist Knielänge perfekt. Zu kurze Kleider oder ein zu tief dekolletiertes Kleid sind nicht nur zu aufreizend für den Anlass, sie lenken den Blick außerdem ab von der Braut. Und das wollten Sie sicher nicht, oder?

Anzeige