Hochzeitskleid: Kate Moss vs. Charlene Wittstock

Frage 1 von 1:

Wer hat das schönere Hochzeitskleid?

Gleich auf zwei Hochzeiten konnten einige Gäste am Wochenende tanzen: Im westenglischen Cotswolds trauten sich Topmodel Kate Moss und Rockmusiker Jamie Hince und in Monaco nahm Dauerjunggeselle Fürst Albert II. endlich seine Charlene Wittstock zur Frau. Kate Moss trug trotz vieler Diskussionen im Vorfeld ein Kleid ihres engen Freundes und umstrittenen Designers John Galliano. Überraschend klassisch war das leicht transparente, elfenbeinfarbene und ärmellose Kleid, das großzügig bestickt war. Auch ein Schleier im gleichen Stil durfte natürlich nicht fehlen. Die neue monegassische Fürstin Charlène entschied sich für ein elegantes Kleid in einem reinen Weiß. Ihr Lieblingsdesigner Giorgio Armani hatte ihr das gradlinige Kleid aus Duchesse-Seide auf den Leib geschneidert und unter anderem mit Swarovski-Kristallen verziert. Die Schleppe war immerhin fast 20 Meter lang und natürlich trug auch sie einen Schleier. Aber welche Braut hatte letztlich das schönere Kleid? Das skandal-geprägte Topmodel Kate Moss oder die elegante Neu-Monarchin Charlene Wittstock?

ODER
© splashnews.com, Reuters
Anzeige