HOCHZEIT HOCHZEIT

Hochzeit am Freitag, den 13. - kann das gutgehen?

Hochzeit an Freitag, dem 13. - kann das gutgehen?
Hochzeit an Freitag, dem 13. - kann das gutgehen? Bräutigam: "Mir bringt der Tag Glück" 00:01:37
00:00 | 00:01:37

Heiko und Anja trauen sich am Unglückstag

Mythos Freitag, der 13. - manche verlassen heute kaum das Haus, das Liebespaar Heiko und Anja wiederum suchten sich diesen Tag sogar extra für ihre Hochzeit aus. Kann das gutgehen? Und was sagt eigentlich die Statistik zum angeblichen Unglückstag?

Am vermeintlichen Unglückstag geben sich Heiko und seine Anja das Ja-Wort. Eigentlich wollte der zukünftige Ehemann nie heiraten. Aber wenn, dann am Freitag, den 13. - und den gibt es im Jahr 2017 nur im Januar und Oktober. Deswegen entschied sich das Paar kurzerhand noch Anfang des Jahres vor das Standesamt zu treten. Heiko geht fest davon aus, dass ihm die Heirat am heutigen Tag sogar Glück bringt.

Seine Lebensgefährtin und Ehefrau wünscht sich, dass alles einfach so weitergeht, wie bisher: "Ich erwarte, dass wir uns weiterhin so gut verstehen, dass wir glücklich sind, zufrieden und gesund bleiben und dass wir alle in Frieden leben können." 

Was sagt die Statistik dazu?

Mal abgesehen vom Schneechaos auf unseren Straßen, ist der heutige Tag völlig zu Unrecht als Unglückstag bekannt. Statistisch gesehen passieren am Freitag, den 13. sogar weniger Unfälle als an anderen Freitagen! 

Doch warum verlassen dann viele heute aus Angst das Haus nicht und woher kommt der Aberglaube überhaupt? Psychologin Katharina Ohana sieht darin eine Art der Selbstermächtigung, damit kein Unglück geschieht. Menschen wollen ihr Schicksal selbst beeinflussen und deswegen gerade am Freitag, den 13. alles richtig machen.  

7 Komplimente, die einfach jeder Mann hören will
7 Komplimente, die einfach jeder Mann hören will So machst du ihn glücklich 00:01:00
00:00 | 00:01:00

Sie interessieren sich für alles rund um das Thema Liebe? Dann klicken Sie sich doch durch unsere Video-Playlist! 

Anzeige