TIERE TIERE

Hilfe für Lucky: Wem gehört dieser gelähmte Baby-Kater?

Gelähmte Hinterbeine
Gelähmte Hinterbeine Angefahrener Kater Lucky braucht Hilfe! 00:01:59
00:00 | 00:01:59

Gelähmte Hinterbeine - Im Internet suchen die Retter nach Hilfe für Kater Lucky!

Wie andere Katzenbabys auf Sofas springen, das kann Lucky im Moment nicht. Spielen nach Herzenslust aber schon. Das Besondere an dem Tier: Der kleine Kater hat ein großes Handicap. Seit ihn ein Auto angefahren hat, ist er gelähmt. Lucky kann seine Hinterläufe nicht bewegen und zieht sich deshalb mit den Vorderbeinen voran. Ob Lucky einen Besitzer hat, weiß niemand. Und wenn sich nicht schon bald jemand findet, der für die Behandlung des Tieres zahlt, könnte das Katerchen eingeschläfert werden.

Die ergreifende Geschichte von Lucky sehen Sie im Video!

Gelähmte Hinterbeine - Auto erfasst Kater Lucky

Wie andere Katzenbabys auf Sofas springen, das kann Lucky im Moment nicht. Spielen nach Herzenslust aber schon. Der kleine Kater hat ein großes Handicap: Seit ein Auto ihn angefahren hat, ist er gelähmt. Lucky kann seine Hinterläufe nicht bewegen, und zieht sich deshalb mit den Vorderbeinen voran.

Das Problem: Keiner weiß, ob Lucky einen Besitzer hat. Findet sich niemand der für die Behandlung des Tieres zahlt, könnte es eingeschläfert werden.

Über das Engagement des Finders, der ein Bild des Katers bei Facebook teilt, findet sich zum Glück schnell ein neues zu Hause zur Lucky. Ein junges Pärchen pflegt den Kater und hofft, dass sich die Nerven des Tiers bald wieder erholen. Über Facebook sammeln sie daher jetzt Spenden, über die die Krankengymnastik des Katers finanziert werden soll. Wenn diese anschlägt, kann Lucky in einigen Monaten vielleicht wieder leichtfüßig auf Sofas springen.

Anzeige