Presenter


Herzlos: Mutter lässt Dreijährigen tätowieren

31.01.13 10:48
Mehr zu diesem Thema
Berliner Gericht entscheidet
Berliner Gericht entscheidet Ohrlöcher für Kinder: Schmerzensgeld

Eltern stellen Video von der Tortur ins Netz

Auf Kuba hat eine Mutter ihren dreijährigen Sohn tätowieren lassen. Doch damit noch nicht genug: Die Eltern haben die grausame Tortur gefilmt und anschließend ins Internet gestellt.

Seitdem macht das Video die Runde: Der kleine Junge schreit laut, er windet sich vor Schmerzen - doch seine Mutter hält ihn fest. Immer wieder sticht der Tätowierer mit der Nadel in den Arm des Dreijährigen. Was geht nur im Kopf dieser Mutter vor sich? Und wie kann es der Tätowierer mit sich vereinbaren, einen kleinen Jungen so zu quälen? Gut zu wissen, dass Eltern in Deutschland für solch ein herzloses Verhalten bestraft würden.

Herzlos: Mutter lässt Dreijährigen tätowieren

ANZEIGE
Känguruhen für Frühchen
Vater und Sohn halten Frühchen im Arm
Vater und Sohn halten Frühchen im Arm
Känguruhen fürs Überleben

Papa und Sohn haben je ein Frühchen auf der Brust - dieses so genannte Känguruhen lässt die Babys sich besser entwickeln.

Hüftdysplasie durch Pucken bedingt?
Kann Pucken wirklich schädlich sein?
Kann Pucken wirklich schädlich sein?
Hüftdysplasie bei Babys

Das Pucken bei Babys hat eine lange Tradition. Mediziner befürchten aber jetzt, dass diese Technik einen Hüftschaden hervorruft. Stimmt das wirklich?

Krankenschwester machte per Brief ihrem Ärger Luft

Wann muss ein Kind wirklich in die Notfallambulanz?  [02:29]

 
ERNÄHRUNG
Food Art für die Kids leicht gemacht
So macht Kindern das Aufessen Spaß
So macht Kindern das Aufessen Spaß
Zeichentrick auf dem Teller

Da essen Ihre Kinder garantiert auf: Die Australierin Laleh Mohmedi zaubert mit gesunden Zutaten Figuren aus bekannten Kinderfilmen auf den Teller.

Vegane Ernährung für Kinder
Italien: Vegan-Kind beinahe gestorben
Italien: Vegan-Kind beinahe gestorben
Eltern verlieren Sorgerecht

Erwachsenen mag der Verzicht auf Tierisches gut tun, bei Kindern droht das Gegenteil. In Mailand hat vegane Ernährung einem Kind fast das Leben gekostet.

GESUNDHEIT
Hüftdysplasie durch Pucken bedingt?
Kann Pucken wirklich schädlich sein?
Kann Pucken wirklich schädlich sein?
Hüftdysplasie bei Babys

Das Pucken bei Babys hat eine lange Tradition. Mediziner befürchten aber jetzt, dass diese Technik einen Hüftschaden hervorruft. Stimmt das wirklich?

Stilles Ertrinken, Sekundäres Ertrinken
Vier Arten des Ertrinkens
Vier Arten des Ertrinkens
SO können Sie Ihr Kind retten

Kinder planschen gerne im Wasser, doch das birgt leider auch große Gefahren. Welche unterschiedlichen Arten des Ertrinkens es gibt und wie Sie sich dann richtig verhalten.