Presenter


Herzlos: Mutter lässt Dreijährigen tätowieren

31.01.13 10:48
Mehr zu diesem Thema
Berliner Gericht entscheidet
Berliner Gericht entscheidet Ohrlöcher für Kinder: Schmerzensgeld

Eltern stellen Video von der Tortur ins Netz

Auf Kuba hat eine Mutter ihren dreijährigen Sohn tätowieren lassen. Doch damit noch nicht genug: Die Eltern haben die grausame Tortur gefilmt und anschließend ins Internet gestellt.

Seitdem macht das Video die Runde: Der kleine Junge schreit laut, er windet sich vor Schmerzen - doch seine Mutter hält ihn fest. Immer wieder sticht der Tätowierer mit der Nadel in den Arm des Dreijährigen. Was geht nur im Kopf dieser Mutter vor sich? Und wie kann es der Tätowierer mit sich vereinbaren, einen kleinen Jungen so zu quälen? Gut zu wissen, dass Eltern in Deutschland für solch ein herzloses Verhalten bestraft würden.

ANZEIGE
Plötzlicher Kindstod
DAS beugt dem plötzlichem Kindstod vor
Plötzlicher Kindstod: Das sind die Ursachen
So senken Sie das Risiko

Wenn Sie diese Hilfestellungen berücksichtigen, können Sie das Risiko vermindert, dass Ihr Baby am Plötzlichen Kindstod stirb.

Down-Syndrom
Leihmutter kämpft um Down-Syndrom-Baby
Leihmutter kämpft um Down-Syndrom-Baby
Sie sollte abtreiben!

Als die Ärzte bei dem ungeborenen Kind Down-Syndom diagnostizieren, verlangt ein lesbisches Paar von ihrer Leihmutter die Abtreibung. Doch sie entscheidet sich dagegen und zieht das Kind jetzt selbst groß.

„Nein Mama, das esse ich nicht!“

SO vermeiden Sie Machtspiele beim Essen  [00:28]

 
ERNÄHRUNG
Gesundes Schulessen
Gesundes im Magen und auf dem Lehrplan
Gesundes im Magen und auf dem Lehrplan
Wie soll man das umsetzen?!

Gesundes Essen ist wichtig: Kita- oder Schulessen muss also stimmen. Trotzdem haben Sie die Verantwortung! Ursula Willimsky über das Streitthema Ernährung.

Slim Fast
DAS steckt wirklich in 'Slim Fast'
DAS steckt wirklich in 'Slim Fast'
Abnehmen mit einer Zuckerbombe

Viele Menschen wollen mit Formuladiäten wie Slim Fast oder Almased abnehmen. Keine gute Idee, wie ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Niedersachsen belegt.

GESUNDHEIT
Down-Syndrom
Leihmutter kämpft um Down-Syndrom-Baby
Leihmutter kämpft um Down-Syndrom-Baby
Sie sollte abtreiben!

Als die Ärzte bei dem ungeborenen Kind Down-Syndom diagnostizieren, verlangt ein lesbisches Paar von ihrer Leihmutter die Abtreibung. Doch sie entscheidet sich dagegen und zieht das Kind jetzt selbst groß.

Das Wunder des Lebens
Wunder des Lebens: So wächst das Baby
Das Wunder des Lebens: So wächst ein Baby im Mutterleib
Beeindruckendes Video

So beeindruckend ist die Natur: Sehen Sie im Video, wie innerhalb von neun Schwangerschaftsmonaten aus der befruchteten Eizelle ein Kind heranwächst.