Herzinfarkt des Vaters tötet einjähriges Mädchen

Tot im Bad: Emma Tester verliert Mann und Tochter durch einen tragischen Unfall.
Symbolfoto © Berchtesgaden - Fotolia

Mutter findet Mann und Kind tot im Bad

Für Mutter Emma muss es ein grausamer Anblick gewesen sein, als sie ihren Mann David und ihre einjährige Tochter Georgie tot im Bad fand. Der 43-jährige Brite erlitt einen tödlichen Herzinfarkt und fiel dabei auf seine Tochter, die er unter sich begrub, berichtet der 'Mirror'. Das Mädchen erstickte grausam - ein tragischer Unfall.

David war gerade dabei, seiner Tochter Georgie die Zähne zu putzen, als ihn der Herzinfarkt ereilte. Er kippte vorn über und begrub seine Tochter unter sich. Das Mädchen hatte keine Chance und erstickte. Dabei war die Kleine gerade mal ein Jahr alt und ein absolutes Wunschkind, das per In-vitro-Fertilisation gezeugt wurde. Die Mutter fand ihren Mann und die Tochter erst am späten Nachmittag zu Hause. Ein Nachbar half ihr, ihren Mann von der Tochter zu heben. Im Krankenhaus konnte nur noch der Tod der beiden festgestellt werden.

Anzeige