LEBEN LEBEN

Herzfehler bei Neugeborenen: Kleine Zoey kämpft um ihr junges Leben

Seit der Geburt kämpft Zoey um ihr junges Leben
Seit der Geburt kämpft Zoey um ihr junges Leben Mit Herzfehler auf die Welt gekommen 00:03:03
00:00 | 00:03:03

"Zoey, wenn du gehen möchtest, dann schlaf hinüber und wir kommen nach."

Zoey ist gesund, ein ganz normales Baby - das sagten zumindest die Ärzte nach ihrer Geburt in der Klinik. Wenige Tage später dann die Schockdiagnose beim Kinderarzt: Die Eltern Natalie und Christian Wagner erfahren, dass ihre kleine Tochter einen schweren Herzfehler hat. Zoey hat ein Loch in ihrem Herzen, ihre Herzklappen sind undicht. Das Baby muss sofort operiert werden.

Zoey kämpft und überlebt die zehnstündige Operation. Aber der Weg wird schwerer als erwartet: 75 Tage liegt das Baby auf der Intensivstation. Das Leid in dieser Zeit ist so groß, dass ihre Mutter fast verzweifelt: "'Zoey, wenn du gehen möchtest, dann schlaf hinüber und wir kommen nach.' Das ist das Schwerste, was man zu einem Kind sagen kann."

Zoeys Leben hängt am seidenen Faden, aber die Familie gibt nicht auf - auch wenn die emotionale Belastung unerträglich wird. Zoey muss noch zwei weitere Male am Herzen operiert werden, bis es besser wird. Und auch in Zukunft wird die junge Familie Geduld haben müssen. Denn wie oft Zoey noch am Herzen operiert werden muss, das weiß niemand. Aber eins ist sicher: Die Kleine ist eine Kämpferin und ihre Eltern wünschen sich nichts mehr, als das Zoey irgendwann ein ganz gesundes Kind wird.

Anzeige