SELBERMACHEN SELBERMACHEN

Herbstdeko für Zuhause: Diese Dinge brauchen Sie!

Drei Glamour-Varianten für die Herbstdeko
Drei Glamour-Varianten für die Herbstdeko Kürbisse erleben cooles DIY-Makeover 00:03:26
00:00 | 00:03:26

Wir haben Herbstdeko für jeden Geschmack

Jede Jahreszeit hat ihr Schönes, und auch wenn die meisten traurig sind, wenn der Sommer sich dem Ende neigt: auch der Herbst hat seine wunderschönen Seiten. Damit der goldene Herbst auch in unseren vier Wänden Einzug hält, haben wir hier ein paar Tipps, mit denen das Thema Herbst auf jeden Fall bei Ihnen Zuhause ankommt!

Der Herbst hat ein eigenes Farbthema

Um die passende Herbstdeko Zuhause zu gestalten ist es wichtig, das richtige Farbthema zu wählen: der Herbst ist bestimmt von Gold- und Brauntönen. Senfgelb, Kastanienrot, Ocker, all das sind Farben, die wir im Herbst an den Bäumen, Büschen und Blüten sehen können. Wer also mit Kissen, Vorhängen, Bildern und Co das Thema Herbst aufgreifen möchte, sollte sich an dieser Farbpalette orientieren. Aber auch Grau, Flieder und Purpur sind beliebte Herbstfarben die alle Räume passend zur Jahreszeit umgestalten.

Herbstdeko für Zuhause: Auf das Material kommt es an

Bei der Hochzeitsdeko geben wir uns die größte Mühe, damit alles genau zum Thema passt, warum also nicht auch, wenn es um die Dekoration der verschiedenen Jahreszeiten geht? Wichtig beim Thema Herbst: das Material muss zusammenpassen. Der Herbst ist bekannt dafür, kuschelig und gemütlich zu sein. Bei Kissen und Co kann also ein Strickmuster gewählt werden, oder Fellimitat.

Aber auch Vasen, Gläser oder andere Dekogegenstände sollten sich am Thema Herbst orientieren, zum Beispiel mit schimmerndem Gold-, Kupfer- oder Messingmaterial. Auch wunderschön: einfach Naturmaterialien als Herbstdeko für Zuhause verteilen. Besonders schön sind Kürbisse in verschiedenen Varianten, Kastanien, getrocknete Blätter, Haselnüsse, Hagebuttenzweige, getrockneter Mais, Lavendel oder zum Beispiel Tannenzapfen.

Ein von @ati_geheniaux geteilter Beitrag am

Kerzen, Kerzen, Kerzen

Besonders wichtig, wenn es um Herbstdeko für Zuhause geht: Kerzen, Kerzen, Kerzen. Egal ob Teelichter, Windlichter, Laternen oder große Stumpenkerzen, Hauptsache es leuchtet und knistert. Kerzen machen das Zuhause gleich viel gemütlicher und zaubern ein wunderschönes Licht in die Räume. Außerdem wird es im Herbst immer früher dunkel und so erfüllen Kerzen gleich mehrere Zwecke.

Hält man sich an diesen einfachen Wegweiser steht der Kreativität für die Herbstdekoration nichts mehr im Weg.

So einfach verwandeln Sie sich in Jon Snow
So einfach verwandeln Sie sich in Jon Snow Bastelanleitung für 'Game of Thrones'-Mantel 00:00:49
00:00 | 00:00:49

Finden Sie in unserer Video-Playlist weitere spannende und interessante Beiträge rund um die Themen DIY, Basteln, Hochzeitsdeko und Kochen. Viel Spaß beim Durchklicken!

Anzeige