KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Herbst-Rezepte: Kochen mit den Herbst-Klassikern Kürbis, Pflaumen & Co.

Leckere Blitzgerichte für den Herbst
Leckere Blitzgerichte für den Herbst Drei Rezepte mit Wirsing, Kürbis und Pflaumen 00:03:59
00:00 | 00:03:59

Drei leckere Blitzgerichte für die kalte Jahreszeit

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen runter gehen, macht das Kochen in der warmen gemütlichen Küche noch mehr Spaß. Der Herbst-Klassiker schlechthin ist die Kürbissuppe. Doch die orangefarbenen Kerlchen eignen sich nicht nur dafür. Was Sie damit und mit anderem Herbstgemüse wie Wirsing machen können, hat unsere Test-Familie getestet.

Drei schnelle herbstliche Rezepte nachgekocht

Kürbis-Sandwich

Zutaten für 4 Personen:
1 Hokkaido-Kürbis
Olivenöl
Frischer Thymian
Honig
Knoblauch
Ciabatta
Rucola
Frischkäse
Getrocknete Tomaten
Salz, Pfeffer
Sandwich-Stäbchen

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die getrockneten Tomaten fein hacken und mit dem Knoblauch und dem Frischkäse vermischen. Den Kürbis in Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einem Backblech verteilen, Olivenöl und etwas Honig drüber verteilen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit dem Ciabattabrot in den Ofen schieben. Das Brot nach 10 Minuten herausholen und in Scheiben schneiden. Der Kürbis bleibt noch weitere 5 Minuten im Ofen.

Auf eine Brotscheibe den Frischkäse schmieren, Kürbis und Rucola darauf legen, die zweite Brotscheibe darüber legen. Fertig ist das Kürbis-Sandwich.

Wirsing-Pie

Zutaten für 4 Personen:

10 gekochte Kartoffeln
1 Wirsing
2 kleine Zwiebeln
Knoblauch
1 kg Hackfleisch
Gemüsebrühe
Sahne, Milch, Butter, Öl
Geriebener Käse
​Salz und Pfeffer

Zuerst werden die gekochten Kartoffeln zu Püree verarbeitet. Die kleingehackten Zwiebeln mit Hackfleisch und Knoblauch in die heiße Pfanne geben. Den Wirsing klein schneiden und nach 12 Minuten zu dem Hackfleisch in die Pfanne geben und etwas dünsten. Dann mit etwas Brühe und Sahne ablöschen und in eine Auflaufform füllen. Darüber das Kartoffelpüree glatt streichen, Käse draufstreuen und bei 200 Grad in den Backofen schieben.

Pflaumen-Müsli-Dessert

Zutaten für 4 Personen:
7 Pflaumen
brauner Zucker
Speisestärke
Vanillezucker, Zimt
Müsli
Vanilleeis

Die Pflaumen kleinhacken und mit dem braunen Zucker, der Speisestärke, dem Zimt und dem Vanillezucker vermischen und eine Minute in der Mikrowelle erhitzen.

Nun die Gläser abwechselnd mit den warmen Pflaumen und dem Müsli schichten. Am Ende eine Kugel Vanilleeis darüber geben. Guten Appetit!

Anzeige