LEBEN LEBEN

Heißer Samba trotz Beinprothese: Diese Tänzerin macht Menschen mit Behinderungen Mut

Diese Frau macht anderen Menschen Mut
Diese Frau macht anderen Menschen Mut Heiße Tanzeinlage trotz Behinderung 00:01:20
00:00 | 00:01:20

An dieser Frau können sich viele Menschen ein beispiel nehmen

Wenn das Bein einem jungen Menschen vom Oberschenkel abwärts amputiert werden muss, dann bricht für den Betroffenen oft eine Welt zusammen. Doch diese junge Frau aus Südamerika beweist, dass man trotz Behinderung seine Hobbys und Leidenschaften nicht aufgeben muss.

In dem Video sieht man ein junge Frau, das zu den heißen Rhythmen der brasilianischen Sängerin Anitta ihre Hüften kreisen lässt. Auf den ersten Blick staunt man, wie gut sie tanzen kann und bemerkt ihre Behinderung erst gar nicht. Doch diese Tänzerin ist anders – ihr fehlt das rechte Bein vom Oberschenkel abwärts. Stattdessen hat sie eine kunstvoll hergerichtete Beinprothese. Doch diese hindert sie noch lange nicht beim Tanzen. Scheinbar mühelos tanzt sie sogar einen feurigen Samba im heimischen Wohnzimmer und beweist der ganzen Welt, dass auch Menschen mit Behinderungen ihren Talenten freien Lauf lassen können und sich keineswegs schämen müssen.

Das Video wurde von der brasilianischen Band 'Acervo Arrocha' via Facebook verbreitet und mittlerweile haben sich über eine Million Menschen den Clip angesehen. Der Name und die Herkunft des Tanz-Talents sind leider nicht bekannt. Doch wir ziehen unseren Hut vor der jungen Frau, die mit ihrer Lebensfreude anderen Menschen Mut macht.

Anzeige