Heimlich, still und leise – Was führt uns dazu, unseren Partner zu betrügen?

Dinge, die in einer Beziehung überhaupt nicht gehen
Dinge, die in einer Beziehung überhaupt nicht gehen So kann das nichts werden! 00:00:39
00:00 | 00:00:39

Betrügen ist kein schöner Ausweg aus einer Beziehung

Kaum eine Sache ist enttäuschender und verletzender, als von seinem Partner betrogen zu werden. Aber wie fühlt es sich an, wenn man die Frau ist, die ihren Partner im Stich lässt? Was uns dazu führt, unseren Freund oder Mann zu betrügen, lesen Sie hier. 

Es kann tiefergehende Gründe haben, sich aber auch aus einer Laune heraus oder durch zu viel Alkohol entwickeln: Wir betrügen unseren Partner mit einer Affäre oder einem One-Night-Stand. Wie Sie am besten mit dem verbotenen Reiz umgehen und wie Sie sich Ihrem Partner gegenüber verhalten sollten.

Betrügen als Ausweg aus der Beziehung

Sind Sie unzufrieden in Ihrer Beziehung oder kann Ihnen Ihr Partner nicht mehr das geben, was Sie brauchen? Dann sollten Sie nicht den Ausweg über einen Seitensprung oder eine Affäre wählen. Betrügen ist weder eine ehrliche, noch eine ehrenwerte Lösung.

Reden Sie mit Ihrem Partner über Probleme und verschweigen Sie ihm nicht, dass Sie mit dem Gedanken spielen, die Beziehung zu beenden. Wenn es wirklich zu einer Trennung kommt, sind Sie danach frei und können sich ohne schlechtes Gewissen einen anderen Partner suchen, ohne Ihren Ex zu betrügen. 

Betrügen: Spontan und aufregend

Wir wollen es uns nicht eingestehen, aber wer hat nicht schon einmal mit steigendem Alkoholkonsum an andere Männer gedacht oder mit ihnen geflirtet. Wenn man sich trotzdem über die Liebe zu seinem Partner klar ist und ihm damit nicht weh tut, ist das auch in Ordnung.

Wenn dieses Gefühl der sexuellen Lust auf einen anderen Partner aber zu stark wird und Sie zudem noch unzufrieden in Ihrer Beziehung sind, lassen Sie sich vielleicht auf die Spontanität ein. So entstehen Affären oder One-Night-Stands, die in vielen Fällen unschön enden. Denn wenn Ihr Partner das herausfindet, ist nicht nur Ihre Beziehung am Ende. Auch die Affäre erscheint mit einem Schlag gar nicht mehr so prickelnd und anziehend.

Betrügen ist unfair

Betrügen ist Ihrem Partner gegenüber unfair!
Reden Sie lieber offen mit Ihrem Partner. Betrügen ist kein Ausweg! © WavebreakMediaMicro - Fotolia

Wenn es zu einer Situation kommt, in der Sie Ihren Partner betrügen, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie damit umgehen. Verschweigen und hoffen, dass es Ihr Partner nicht erfährt, ist eine Möglichkeit. Allerdings liegt das schwer auf dem Gewissen und ist außerdem unfair Ihrem Partner gegenüber. Er soll die Chance bekommen, selbst zu entscheiden, wie er damit umgeht.

Wenn Sie Ihren Partner betrügen, sollten Sie so ehrlich und mutig sein, es Ihm zu beichten. Wenn sich die Beziehung danach löst, können Sie wenigstens mit der Tatsache leben, dass Sie es Ihm selbst gesagt haben. Manchmal entscheiden sich Paare auch dafür, zusammenzubleiben und an Problemen zu arbeiten. 

Sie interessieren sich für noch weitere Beiträge aus dem Bereich Liebe und Partnerschaft? Dann klicken Sie sich doch einfach mal durch unsere Video-Playlist!

Anzeige