KOCHEN UND BACKEN KOCHEN UND BACKEN

Hefezopf und Mohnblume: Rezept mit Flechtanleitung

Der perfekte Osterklassiker

Traditionell wird in Deutschland zu Ostern mit Hefeteig gebacken. Sie haben sich bisher nicht an Hefezopf, Mohnblume & Co. herangewagt? Wir haben für Sie das perfekte Rezept für diese Oster-Klassiker - inklusive Flechtanleitung. Viel Spaß beim Backen!

Zutaten
für Personen
Zutaten Hefeteig:
Hefe 55 gr.
Zucker 65 gr.
Butter 65 gr.
Milch 270 ml
Salz 10 gr.
Zitrone 1
Für das Finish des Hefezopfs:
Hagelzucker
Zutaten Mohnfüllung:
Brösel, süß 80 gr.
Wasser 180 ml
Zucker 55 gr.
Butter 35 gr.
Puddingpulver 5 gr.
Zutaten Marzipanfüllung:
Zucker 60 gr.
Ei 1
Butter 60 gr.
Mehl 40 gr.
Rezeptinfos
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 80 Minuten
Preiskategorie
Nährwerte pro 100g
kj (kcal) 1234,28 (295)
Eiweiß 5.83g
Kohlehydrate 43.16g
Fett 10.89g
Zubereitungsschritte

1 Mehl in eine Schüssel geben, Hefe darüber zerbröseln, Zucker, Salz, weiche Butter und zuletzt die Milch dazu geben. Alles mit den Knethaken und einem Handrührgerät verkneten. Jetzt noch den Saft der Zitrone dazu geben. Den Teig in 3 Teile teilen, 2 Teile zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Den 3. Teil direkt wie bei Punkt 4 beschrieben zum Hefezopf weiter verarbeiten.

2 Für die Mohnfüllung den Mohn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 5 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 220° rösten. Die Butter im Topf schmelzen, Wasser und Zucker dazu, kurz aufkochen. Den gerösteten Mohn, die süßen Brösel und das Puddingpulver einrühren.

3 Für die Marzipanfüllung das Marzipan zerbröseln, Zucker, Ei dazu und alles zu einer gleichmäßigen Masse vermischen. Die zerlassene Butter und zuletzt das Mehl ebenfalls untermischen.

4 Für den Hefezopf den Teig in 6 Teile teilen und daraus 6 gleichlange Stränge formen. Die Stränge an einem Ende zusammendrücken und zu einem gleichmäßigem Zopf flechten. Den Hefezopf 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Danach das Ei verquirlen und mit einem Pinsel auf den Hefezopf verstreichen, Hagelzucker nach Wunsch drüber streuen. Jetzt noch bei 220° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen.

5 Für die Mohnblume den Teig halbieren, beide Teile kreisrund ausrollen. Ein Teil mit der Mohnfüllung einstreichen, den anderen Teil auf die Mohnfüllung legen und den Rand zusammendrücken. Jetzt das runde Teigstück in 8 Teile schneiden ohne dabei die Mitte zu durchtrennen. Jedes der 8 Stücke mittig einschneiden, ohne die Mitte und den Rand durchzuschneiden. Jetzt jedes der 8 am Rand zusammenhängenden Teile von unten zweimal durch den inneren Einschnitt verdrehen. So entsteht das Blumenmuster. Bei 220° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 12 Minuten backen.

6 Für den Marzipanzopf den Teig zu einem langen Viereck ausrollen, die Marzipanfüllung darauf streichen, zu einer langen Rolle aufrollen, der Länge nach eine Kuhle mit der Handkante drücken und mit einem Messer halbieren. Beide Hälften mit der Schnittkante nach oben überkreuzen und den Zopf daraus flechten. Bei 220° Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen.

Flechtanleitung Marzipanzopf mit 2 Strängen

7 1. Beide Stränge diagonal über Kreuz legen. 2. Die Enden der Stränge so hinlegen, dass sie zu dir zeigen. 3. Den Strang außen rechts nehmen und unter den Zweiten von rechts legen. Jetzt den Strang ganz links nehmen über den Zweiten von links und unter den Dritten von links legen. 4. Nr. 3 bis zum Ende wiederholen. 5. Zum Schluss die Enden zusammen drücken.

Flechtanleitung Hefezopf mit 6 Zöpfen.

8 1. Alle 6 Stränge an einem Ende zusammendrücken und so hinlegen, dass man rechts und links jeweils eine Dreier-Gruppe hat. 2. Nun die außen liegenden Stränge nehmen und kreuzen, so dass der Rechte unter dem Linken liegt. Dann den Strang, der nach rechts außen gelegt worden ist, über die zwei rechten Stränge nach innen zur linken Gruppe legen. 3. Den zweiten Strang von links nach rechts oben, den linken oberen Strang in die Mitte nach rechts legen. Den zweiten Strang von rechts nach links oben. Den rechten oberen Strang nach links in die Mitte legen. 4. Nr. 3 bis zum Ende wiederholen. 5. Zum Schluss die Enden zusammen drücken.

Anzeige