Hayley Hasselhoff - Ihre Karriere als Plus-Size-Model

Hayley Hasselhoff hat große Ziele - Als Plus-Size-Model

Hayley ist die zweite Tochter von David Hasselhoff und es daher von klein auf gewöhnt, im Rampenlicht zu stehen. Doch sie möchte nicht nur eine öffentliche Person an der Seite ihres Vaters sein. Nein, sie möchte eigene Berühmtheit erlangen – als Plus-Size-Model.

Anzeige
Hayley Hasselhoff - Ihre Karriere als Plus-Size-Model

Schon immer hatte Hayley Hasselhoff mit dem Übergewicht zu kämpfen, mit 17 entschied sie sich, Übergrößen-Model zu werden. Nun, mit 21 Jahren und Kleidergröße 44 steht Hayley voll zu ihrem Job und ihren Pfunden: „Ich liebe Mode schon mein ganzes Leben. Ich ziehe die Sachen nur für mich an. Meistens mische ich Übergrößen-Mode und normale Größen, wie es zu meinem Körper passt“.

Ihr berühmter Vater unterstützt sie dabei: „Ich versuche meinen Kindern die Leidenschaft und den Respekt vor dem Showbusiness nahe zu bringen. Ich versuche ihnen klar zu machen, das nichts, was du tust, ohne Folgen bleibt“, so David Hasselhoff.

Er hat in Sachen Showbusiness schon einiges wegstecken müssen. Nach seiner Scheidung versank er im Alkohol und kämpfte sich wieder zurück ins Rampenlicht. Vor allem, weil er seine Familie immer wieder vor die Kamera holte. „Meine Kinder kommen mit dem Rummel klar, weil sie im Showbusiness aufgewachsen sind“, so David.

"Ich war gesegnet, mit Schlagzeilen aufzuwachsen"

Deswegen hat Hayley wohl auch gelernt, mit negativen Schlagzeilen umzugehen. Ihrer Kindheit versucht sie Positives abzugewinnen: „Man kann sich nicht für andere verbiegen. Ich war echt gesegnet, mit den Schlagzeilen aufzuwachsen, weil ich immer wusste: egal was über mich geschrieben wird, es darf mich nicht berühren. Genauso mache ich es auch, wenn über mein Gewicht oder meine Fähigkeiten geschrieben wird. Es macht mir nichts aus, weil ich mein ganzes Leben damit klar kommen musste“.

In den USA ist Hayley in ihrem Job als Übergrößen-Model schon erfolgreich. Jetzt will sie auch in Europa durchstarten, nachdem es bei der Schauspielerei nur zu kleineren Serienrollen reichte.

Wenn man ihren Kolleginnen glauben schenkt, dann hat Hayley gute Voraussetzungen für eine steile Karriere und hätte auch ohne berühmten Papa den Durchbruch geschafft.