Hat Katie Holmes die Trennung von Tom Cruise lange geplant?

05.07.12 10:37
So sah Katie Holmes' geheimer 'Flucht-Plan' aus.
Bildquelle: World Entertainment News Network Ltd.
Mehr zu diesem Thema
Wem kann Katie noch trauen?
Wem kann Katie noch trauen? Überall Scientology-Spitzel
Die Fakten über Scientology
Die Fakten über Scientology Kirche oder Extemisten-Verein?
Am 17. Juli treffen sich Katie Holmes und Tom Cruise erstmals nach der Trennung wieder.
Das Neueste zur Trennung Wiedersehen vor Gericht
TomKat: User sahen Trennung voraus
TomKat: User sahen Trennung voraus Die meisten hatten den richtigen Riecher

So sah ihr geheimer 'Flucht-Plan' aus

Für die meisten kam das Beziehungs-Aus von Katie Holmes und Tom Cruise völlig überraschend, doch offenbar hatte Katie die Trennung von langer Hand geplant. Nur ihre Familie und engsten Freunde kannten ihren geheimen 'Flucht-Plan' und haben im Hintergrund die Fäden gezogen.

Was wie das Drehbuch zu einem Krimi klingt, soll sich tatsächlich so ereignet haben: Wie das 'People'-Magazin berichtet, hat Katie ihre Trennung von ihrem Noch-Gatten geradezu generalstabsmäßig geplant. Dazu gehörte auch, dass die 33-Jährige sämtliche Kommunikationswege gekappt hat, um für Tom nicht mehr erreichbar zu sein. "Ihr innerer Zirkel hat alles geplant und Telefone ausgetauscht, seit sie (Mitte Juni, Anm. d. Red.) in China war. Als die neuen Handys kamen, konnte sie niemand mehr erreichen", verriet ein Insider dem Magazin.

Auch ihr Appartement in New York habe Holmes bereits Anfang Juni gemietet. Zwar wusste Tom von ihrem neuen Zufluchtsort, jedoch nicht, dass er die Person war, vor der Katie fliehen wollte. "Sie erzählte ihm, dass sie das Appartement nimmt, um so in die Tiefgarage fahren zu können. Es gibt dort weniger Paparazzi und sie wird dort nicht so viel belästigt. Es war die erste Phase, alles aus dem Haus zu bekommen und so konnte sie sagen, dass sie auszieht, ohne eine Ahnung davon zu geben, dass sie sich eigentlich scheiden lässt", berichtet der Insider weiter.

In dieser schweren Zeit sind es ihre Eltern, die Katie Holmes zur Seite stehen und den Rücken stärken. Vor allem ihr Vater Martin, der von Anfang an gegen die Ehe der beiden war, hat mit seiner Tochter den Schlachtplan ausgeklügelt und unterstützt als Anwalt ihr Juristenteam. Martin Holmes spielt "die wohl wichtigste Rolle in der Handhabung dieses Falles", heißt es.

Weiterhin soll Katie die Bodyguards, die sie und Tom tagtäglich begleitet haben, gefeuert und gegen neue Personenschützer ersetzt haben. Auch der Zeitpunkt für das Einreichen der Scheidungspapiere war akribisch geplant: Tom hält sich zurzeit für Dreharbeiten auf Island auf und ist somit weit weg von Katie und Suri.

Tom oder Katie: Wer bekommt das Sorgerecht für Suri?

Die 33-Jährige wollte nichts dem Zufall überlassen und hat sich deshalb im Vorfeld genauestens darüber informiert, wo und wie die Chancen am besten stehen, dass die Scheidung zu ihren Gunsten ausfällt. So reichte sie die Papiere extra in New York ein, wo sie sich bessere Chancen ausrechnet. Denn anders als in Kalifornien, wo damals die Ehepapiere unterschrieben wurden, sollen die Richter hier üblicherweise nicht viel davon halten, das Sorgerecht Vater und Mutter zuzusprechen.

Und Katie weiß offenbar ganz genau, wofür sie das alles auf sich nimmt, denn es sieht danach aus, als wolle sie Tochter Suri vor Tom Cruise und Scientology schützen. Tom will seine Tochter unbedingt als Scientologin erziehen. Das Mädchen sollte sogar in ein Scientology-Camp geschickt werden. Dabei handelt es sich um eine Art Militärcamp, in denen fünf- bis sechsjährigen Kindern beigebracht wird, dass alles außer Scientology schlecht ist und dass die Sekte die Welt beherrschen wird.

Für Katie war das zu viel. Auch, wenn ihr die Sekte nun angeblich im Nacken sitzt und die Schauspielerin Tag und Nacht verfolgt: Für die 33-Jährige steht das Wohl ihrer Tochter an erster Stelle.

(Bildquelle: WENN/Getty)

ANZEIGE
Urteil im Raser-Prozess gefallen
Eltern von toter Radfahrerin empört
Eltern von toter Radfahrerin empört
Raser will in Revision gehen

Dass ein verurteilter Raser in Revision gehen will, können die Eltern der von anderen Kölner Rasern totgefahrenen Miriam nicht verstehen.

Frauenmagazin des Vatikans
So sieht Papst Franziskus die Frauen
So sieht Papst Franziskus die Frauen
Frauenversteher im Vatikan

'Frau - Kirche - Welt': Der Vatikan bringt seine erste Frauenzeitschrift heraus. Autorin Christiane Mitatselis fragt sich, worum es in dem Magazin wohl gehen könnte.

Brutal
Anwalt vom Höxter-Folterer spricht
Anwalt vom Höxter-Folterer spricht
 

Auf Wilfried W.s und Angelika B.s Gehöft in Höxter spielten sich schier Horror-Szenarien ab: Das Paar lockte Frauen an, hielt sie über Monate gefangen und folterte sie zu Tode. Jetzt meldet sich der Folter-Tyrann über seinen Anwalt zu Wort.

DIE WELT DER STARS
Daniela Katzenberger
Sie streiten sich über die Erziehung
Sie streiten sich über die Erziehung
Daniela und Lucas

Dass das Eheleben nicht nur lustig ist, das erleben Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis schon bereits VOR ihrer Traumhochzeit. Die beiden streiten sich über die Erziehung ihrer kleinen Tochter Sophia.

So sind die Stars im Netz unterwegs
Betty Taube schürt Hochzeits-Gerüchte
Betty Taube schürt Hochzeits-Gerüchte
Das ist wirklich dran

Ob verrückt, witzig oder mit tierischer Unterstützung: So sind die Stars in den sozialen Netzwerken unterwegs.

MODE UND BEAUTY
Fußkettchen sind zurück
Fußkettchen sind so 90ies...äh...2016!
Fußkettchen sind so 90ies...äh...2016!
Welcome back

Ein Trend aus den 90ern ist zurück: das Fußkettchen! Ob in Gold, mit Anhängern oder geflochten: 2016 klimpern die Schmuckstücke in verschiedenen Varianten an unseren Knöcheln.

Kosmetik selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Kosmetik einfach selber machen
Natürliches Rouge, Deo & Co.

Ohne künstliche Zusätze,100 Prozent natürlich und vegan: Machen Sie ihr Puder, Rouge und Deo selbst. Wir zeigen Ihnen, wie's geht.

ABNEHMEN
Abnehmen mit Bitterstoffen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Darum ist Rucola gut zum Abnehmen
Bitter macht schlank

Herbe Gemüsesorten wie Rosenkohl oder Rauke sind nicht nur gesund, sondern lassen auch die Pfunde purzeln. Sie bändigen die Lust auf Süßes.

Raw till 4
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Rohkostdiät so ungesund wie Fast Food?
Bis 16 Uhr nur Obst und Gemüse

Bei der ‚Raw till 4‘-Diät kommen bis vier Uhr nachmittags nur Obst und Gemüse auf den Teller. Kann das gesund sein? Und wie viel Rohkost ist zu viel?

UNSERE KOLUMNEN
Schwiegermutter, Kumpels & Co.
So erobern Sie Mutter, Kumpels & Co.
So erobern Sie Mutter, Kumpels & Co.
Neuer Partner - neues Umfeld

Wenn eine Frau dem Mann ihres Leben begegnet ist, hat sie ihn in der Regel nicht für sich allein. Unsere Liebesexpertin weiß, wie man am besten das Umfeld eines Mannes erobert.

Vertrauensbruch durch Smartphones
Warum immer diese Eifersucht?!
Warum immer diese Eifersucht?!
WhatsApp als Liebeskiller

Durch technische Innovation haben wir mehr Möglichkeiten vernetzt zu bleiben - doch ist das immer so positiv?

HOROSKOPE
Persönliches Horoskop
Horoskope taugen nix? Von wegen!
Horoskope taugen nix? Von wegen!
Zukunft vorhergesagt

Astrologie ist nur Geldmacherei? Seien Sie sich da nicht so sicher! Denn es gibt ein persönliches Horoskop, welches sich wirklich bewahrheitet hat.

Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
Das große Monatshoroskop
DAS erwartet Sie im Mai

Was wird diesen Monat passieren? Finden Sie einen neuen Job oder die große Liebe? Finden Sie heraus, was die nächsten vier Wochen auf Sie zukommt.