Harte Landung für Urlaubsflieger: Ryanair-Passagiere erleben Horror-Flug bei starkem Wind

Kräftig durchgeschüttelt: harte Landung für Urlaubsflieger
Kräftig durchgeschüttelt: harte Landung für Urlaubsflieger Passagiere erleben Horror-Flug 00:00:37
00:00 | 00:00:37

Pilot hatte das Flugzeug nicht mehr richtig unter Kontrolle

Der Flug von Fuerteventura nach London endete für viele Urlauber mit einem Riesen-Schrecken. Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Ryanair landete so unsanft auf Englands Boden, dass sämtliche Passagiere der Maschine ordentlich durchgerüttelt wurden. 

Starker Wind schüttelt Ryanair-Flieger durch

Durch den starken Wind schaffte es der Pilot nicht, das Flugzeug völlig unter seine Kontrolle zu bekommen. Die Maschine der Fluggesellschaft Ryanair wackelte hin und her - und mit ihr auch die ängstlichen Passagiere. Einer unter ihnen filmte den Horror-Flug und die anschließende Landung mit seiner Handykamera. 

"Während des Anflugs auf den Flughafen Leeds-Bradford war das Flugzeug Seitenwinden ausgesetzt, landete jedoch normal und sicher", betont Robin Kiely, Head of Communications bei Ryanair. Im Video ist zu sehen, wie die Flügel des Flugzeugs vom starken Wind attackiert werden. Der Pilot musste ständig gegenlenken. Mit einem starken Ruck wurden die Passagiere noch einmal herumgewirbelt, bevor der Horror-Flug endete. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. 

Anzeige