MODE MODE

Harald Glööckler stellt XXL-Mode vor: Frauen machen den Check

Was taugt die neue XXL-Kollektion von Harald Glööckler?
Was taugt die neue XXL-Kollektion von Harald Glööckler? Zwei Frauen nehmen die Teile unter die Lupe 00:02:35
00:00 | 00:02:35

"Ein Teil im Schrank von Glööckler möchte jede Frau haben"

Harald Glööckler tut es schon wieder: Für das Modehaus 'Ulla Popken' hat der Designer jetzt seine zweite Kollektion speziell für mollige Frauen entworfen. Mode für Frauen mit Stil und Sinn für Qualität. Sie soll alltagstauglich sein und der Preis muss stimmen. Außerdem darf es nirgends zwicken und zwacken. Ob dem Designer das gelungen ist? Wir haben zwei Frauen gebeten, die Kollektion von Harald Glööckler einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Shirts, Jacken, Hosen, Röcke, Kleider - alles in Größe 42-60. Was seine Mode für starke Frauen ausmacht, fasst der Designer so zusammen: " Wir wollen Luxus und wir wollen Glamour und wollen Gold. Grau, das haben wir ja jetzt schon genug und man hat mich ja jetzt nicht engagiert, damit ich Kartoffelsäcke umwandele und damit ich Zelte umwandele. Denn aus der Zeltabteilung wollten wir ja raus!"

Arite hat Kleidergröße 44/46, Susanne 48/50. Somit passen beide genau in das Beuteschema des 48-Jährigen und sind ideal für unseren Mode-Check. "Ein Teil im Schrank von Glööckler möchte jede Frau haben, denn das ist was ganz besonderes, eine Prinzessin zu sein", weiß Susanne Kühl.

Als erstes sucht sich Susanne einen Blazer aus, den sie anprobiert: "Ist sehr leicht, schön zu tragen, auch nicht zu warm. Aber ich würde ihn vielleicht ein bisschen umändern lassen", so Susanne. Das Abendkleid, mit dem sie geliebäugelt hatte, passt dafür leider gar nicht. "Ich hab das Gefühl, ich dürfte mich nicht so doll bücken. Ich fühl mich da nicht so wohl, also nicht so selbstbewusst."

Vielleicht hat ja Arite mehr Glück. Das Abendkleid, das sie sich ausgesucht hat, sitzt bei ihr aber auch nicht so recht. Wesentlich besser passt ihr dafür ein rotes 2in1-Shirt und sportliche Jeggings. "Das kannst du ins Büro anziehen, aber auch wenn du abends mal weggehst“, so Arite.

Für beide Damen war bei Glööcklers Kollektion also was dabei - auch wenn manches nicht auf Anhieb passte. Zufrieden mit ihrer Ausbeute sind die beiden Frauen aber allemal: "Man kriegt in den normalen Geschäften nur Kartoffelsack und das ist hier halt was ganz anderes."

Anzeige